Flughafen Memmingen

Allgäu Airport: Ryanair wieder da - "Es ist wieder Leben am Flughafen"

Flughafen Memmingen: Ryanair ist zurück und bietet nach der Corona-Pause wieder Flüge ab Memmingen. Mehr Infos zum neuen Sommer-Flugplan 2020 am Allgäu Airport hier.

Flughafen Memmingen: Ryanair ist zurück und bietet nach der Corona-Pause wieder Flüge ab Memmingen. Mehr Infos zum neuen Sommer-Flugplan 2020 am Allgäu Airport hier.

Bild: Allgäu Airport/Maximilian Mair

Flughafen Memmingen: Ryanair ist zurück und bietet nach der Corona-Pause wieder Flüge ab Memmingen. Mehr Infos zum neuen Sommer-Flugplan 2020 am Allgäu Airport hier.

Bild: Allgäu Airport/Maximilian Mair

Allgäu Airport: Lange ging gar nichts, dann ein bisschen - seit Mittwoch gibt's endlich wieder viele Flüge ab Memmingen. Nach Wizzair ist auch Ryanair zurück.
03.08.2020 | Stand: 11:46 Uhr

Freudige Gesichter am Flughafen Memmingen: Mit der Rückkehr von Fluggesellschaft Ryanair am Mittwoch (1. Juli) ist auch im Allgäu-Airport-Flugplan 2020 wieder mehr los.

>> Lesen Sie dazu: Jetzt gibt es Corona-Tests am Allgäu Airport - wie läuft das ab? <<

Bereits am Dienstag waren die beiden in Memmingerberg stationierten Ryanair-Maschinen und ihre Crews an ihre Basis im Unterallgäu zurückgekehrt. Mit drei Flügen am Mittwoch nahm die schwer von der Corona-Krise getroffene Fluggesellschaft ihren Betrieb ab Memmingen wieder auf. Am späten Vormittag startete der Flug nach Kreta, nachmittags ging es für Passagiere vom Allgäu Airport nach Faro/Portugal und Alghero/Sardinien.

>> Lesen Sie dazu: Allgäu Airport: Neuer Sommer-Flugplan 2020 - so geht es am Flughafen Memmingen weiter <<

Seit April stand die Europa-Flotte der irischen Billig-Fluglinie vollständig still. Auch der Allgäu Airport war wegen Corona mehrere Wochen komplett geschlossen. Seit Mitte Mai flog zumindest Wizzair wieder vereinzelt Flüge nach Osteuropa - zeitweise waren es aber nicht mehr als ein bis zwei Starts und Landungen pro Tag.

Flughafen Memmingen: Wieder mehr Flüge am Allgäu Airport, Sommer-Flugplan 2020 in Kraft

Seit Mittwoch bietet sich am Flughafen Memmingen wieder ein anderes Bild. "Es herrscht wieder mehr Gewusel, die Passagiere kehren zurück, der Biergarten hat geöffnet. Es herrscht wieder Leben am Flughafen - das macht Spaß", beschreibt Airport-Sprecherin Marina Siladji die Szenerie am Mittwochmittag.

Bilderstrecke

Allgäu Airport: Im Tower

Am Donnerstag (2. Juli) zählt der neue Flugplan elf Starts und elf Landungen. Auch die türkische Billigfluggesellschaft Corendon nimmt dann ihren Flug nach Heraklion/Kreta auf. Ryanair fliegt am Donnerstag viermal ab Memmingen (Palermo, London, Thessaloniki, Alicante), Wizzair sechsmal (Pristina, Sibiu, Tuzla, Temeswar, Sofia, Chisinau).

>> Lesen Sie auch: Allgäu Airport: Neue Infos zu Anfahrt und Parken - jetzt gibt's eine "Tankstelle" für E-Autos <<

Einige Flüge von Ryanair - etwa Brindisi in Italien - starten erst im August wieder. "Peu à peu wird es nun immer mehr", sagt Flughafensprecherin Siladji. Insgesamt fliegt Ryanair im Sommer-Flugplan 2020 zum/vom Allgäu Airport 20 Ziele an. Ralf Schmid, Geschäftsführer des Memminger Flughafens, sieht in der Wiederaufnahme des Flugverkehrs durch Ryanair "ein wichtiges Signal auf dem Weg zurück zur Normalität."

Vor jedem Start und jeder Landung kümmere sich der Flughafen um die Einhaltung aller Corona-Hygiene-Vorschriften. Schon vor dem Terminal gebe es einen Kontrollposten, der die Gäste in Empfang nimmt. Innen weisen Absperrbänder und Bodenmarkierungen vor dem Check-In oder an der Sicherheitskontrolle den Fluggästen den Weg. Im Flugzeug gilt nun Maskenpflicht.