Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Kempten: Kein Neubau

„Allgäu Digital“: Digitales Gründerzentrum bleibt an der Iller

Das Digitale Gründerzentrum Allgäu ist in der alten Spinnerei und Weberei Kempten untergebracht. Auch der Ölturm (links) soll bald dazugehören.

Das Digitale Gründerzentrum Allgäu ist in der alten Spinnerei und Weberei Kempten untergebracht. Auch der Ölturm (links) soll bald dazugehören.

Bild: Ralf Lienert

Das Digitale Gründerzentrum Allgäu ist in der alten Spinnerei und Weberei Kempten untergebracht. Auch der Ölturm (links) soll bald dazugehören.

Bild: Ralf Lienert

Start-Ups im „Allgäu Digital“: Warum ein Neubau auf dem Gelände der Hochschule Kempten für das Gründerzentrum zunächst vom Tisch ist.
24.04.2020 | Stand: 05:46 Uhr

Bislang stehen den „young digitals“ 400 Quadratmeter in der ehemaligen „Schlichterei“ zur Verfügung. Wo vor über 100 Jahren Fabrikarbeiter Textilfäden imprägnierten, basteln nun acht junge Unternehmen an ihrer digitalen Zukunft. Zwischen ausrangierten Lastenaufzügen, Druckrohren und modernen Graffiti geht es um Robotik, Data-Science, Online-Ticketing oder Videomarketing. Nicht selten haben die Firmengründer zuvor an der Hochschule Kempten studiert.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar