Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Langzeitfolgen von Corona

Station "zu etwas über 100 Prozent belegt"- Allgäuer Mediziner kümmern sich um Long-Covid-Patienten

Fachklinik Allgäu

Physiotherapeut Bernd Schuck (links) macht in der Alpcura Fachklinik in Pfronten Übungen mit den Long-Covid-Patienten Rozita Mohammad Shah (rechts) und Michael Borst.

Bild: Martina Diemand

Physiotherapeut Bernd Schuck (links) macht in der Alpcura Fachklinik in Pfronten Übungen mit den Long-Covid-Patienten Rozita Mohammad Shah (rechts) und Michael Borst.

Bild: Martina Diemand

Wer eine Corona-Infektion übersteht, hat häufig einen weiteren Kampf vor sich. Denn viele Patienten leiden am Post-Covid-Syndrom. Im Allgäu wird ihnen geholfen.
23.06.2021 | Stand: 06:00 Uhr

„Ich fühle mich erschöpft und habe Atemnot, wenn ich den Haushalt mache“, sagt die Kemptenerin Rozita Mohammad Shah. 18 Tage lang lag sie während ihrer Corona-Erkrankung im März auf der Intensivstation. Inzwischen hat sie die akute Infektion zwar überstanden, kämpft jedoch mit den Langzeitfolgen.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar