Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Interview

Allgäuer Abgeordneter Stephan Stracke: „Die Notbremse war überfällig“

Stephan Stracke (CSU) ist stellvertretender Vorsitzender der Unionsfraktion im Bundestag.

Stephan Stracke (CSU) ist stellvertretender Vorsitzender der Unionsfraktion im Bundestag.

Bild: Christoph Soeder, dpa

Stephan Stracke (CSU) ist stellvertretender Vorsitzender der Unionsfraktion im Bundestag.

Bild: Christoph Soeder, dpa

Stephan Stracke (CSU) ist als Fraktionsvize im Bundestag für die Corona-Politik mitverantwortlich. Warum er den Ärger um die Maskenaffäre zu spüren bekommt.
23.04.2021 | Stand: 21:13 Uhr

Als Allgäuer Abgeordneter ist die Antwort vorprogrammiert. Aber was sagen Sie als stellvertretender Vorsitzender der Unionsfraktion im Bundestag zur Frage, ob Söder nicht der bessere Kanzlerkandidat gewesen wäre?

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat