Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Feuerbestattungen haben im Allgäu zugenommen

Allgäuer Krematorien voll ausgelastet: Corona verstärkt den Trend zur Verbrennung

Schon vor Corona gab es einen Trend zur Feuerbestattung. Immer mehr Hinterbliebene lassen ihre Verstorbenen in Krematorien verbrennen.

Schon vor Corona gab es einen Trend zur Feuerbestattung. Immer mehr Hinterbliebene lassen ihre Verstorbenen in Krematorien verbrennen.

Bild: Thomas Frey, dpa

Schon vor Corona gab es einen Trend zur Feuerbestattung. Immer mehr Hinterbliebene lassen ihre Verstorbenen in Krematorien verbrennen.

Bild: Thomas Frey, dpa

Derzeit laufen die Öfen in den drei Allgäuer Krematorien auf Hochtouren. In Lindau gibt es sogar Sonderschichten. Warum das so ist.
14.02.2021 | Stand: 22:39 Uhr

Extra-Schichten und zusätzliche Mitarbeiter: In den Allgäuer Krematorien laufen die Öfen zum Verbrennen von Leichen derzeit auf Hochtouren. Vor allem in Lindau ist die Nachfrage nach Feuerbestattungen groß. Neben einem langfristigen Trend spielt auch die Corona-Pandemie eine Rolle.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat