Diesen Artikel lesen Sie nur mit
AZ Plus-Serie „Burgen im Allgäu“ mit Gewinnspiel – Teil 2

Alttrauchburg – „die Verborgene“: Ein imposantes Bauwerk, von den eigenen Burgherren zerstört

Wer auf der Anhöhe ankommt, vor dem präsentiert sich die Alttrauchburg in überraschender Größe. Vom Tal heraufblickend ist sie jedoch kaum zu erkennen. Gewinnen Sie einen Rundflug über die Allgäuer Burgen und Berge und bestaunen sie die Alttrauchburg von oben! Teilnahme-Informationen zum Gewinnspiel finden Sie im Artikel.

Wer auf der Anhöhe ankommt, vor dem präsentiert sich die Alttrauchburg in überraschender Größe. Vom Tal heraufblickend ist sie jedoch kaum zu erkennen. Gewinnen Sie einen Rundflug über die Allgäuer Burgen und Berge und bestaunen sie die Alttrauchburg von oben! Teilnahme-Informationen zum Gewinnspiel finden Sie im Artikel.

Bild: Ralf Lienert

Wer auf der Anhöhe ankommt, vor dem präsentiert sich die Alttrauchburg in überraschender Größe. Vom Tal heraufblickend ist sie jedoch kaum zu erkennen. Gewinnen Sie einen Rundflug über die Allgäuer Burgen und Berge und bestaunen sie die Alttrauchburg von oben! Teilnahme-Informationen zum Gewinnspiel finden Sie im Artikel.

Bild: Ralf Lienert

Früher gut sichtbar liegt die Alttrauchburg heute versteckt oberhalb von Weitnau. Was ist passiert? Und was steckt hinter der Gruselgeschichte vom Trochar?
18.10.2020 | Stand: 19:34 Uhr

Im Mittelalter war die Alttrauchburg von weit her zu sehen. Kein Wunder, denn das Bauwerk thront auf einem 150 Meter hohen Felsen. Doch mittlerweile verstecken Büsche und Bäume die beeindruckende Burg, die zwar viele Kriege gut überdauerte, nicht jedoch ihre eigenen Burgherren.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat