Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Ausbau am Grünten

Projekt wird neu geplant: Wie geht es nun am Grünten weiter?

Grüntenlifte

Wie geht es mit den Grünten-Liften weiter? Ein Investor beabsichtigt, die alten Anlagen durch moderne Bergbahnen zu ersetzen. Doch die konkreten Pläne liegen noch nicht vor, heißt es aus dem Oberallgäuer Landratsamt.

Bild: Ralf Lienert (Archiv)

Wie geht es mit den Grünten-Liften weiter? Ein Investor beabsichtigt, die alten Anlagen durch moderne Bergbahnen zu ersetzen. Doch die konkreten Pläne liegen noch nicht vor, heißt es aus dem Oberallgäuer Landratsamt.

Bild: Ralf Lienert (Archiv)

Um die Pläne der Investorenfamilie Hagenauer ist es zuletzt still geworden, es gibt kaum Information. Das sorgt für Unmut. Wie geht es am Grünten weiter?
06.05.2021 | Stand: 06:35 Uhr

Wie geht es am Grünten weiter? Um die Pläne der Investorenfamilie Hagenauer für die Modernisierung der Liftanlagen am „Wächter des Allgäus“ ist es zuletzt still geworden. „Aktuell wird das Projekt neu überplant“ ist auf der Internet-Seite der Grüntenlifte zu lesen. Noch wurden die neuen Pläne nicht im Landratsamt eingereicht, das steht aber nach Informationen unserer Zeitung unmittelbar bevor. Ursprünglich geplant war, die alten Lifte durch moderne Seilbahnen zu ersetzen, die Grüntenhütte neu zu bauen und die Beschneiungsanlage zu modernisieren. Auf die umstrittene Waldseilbahn wird verzichtet.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat