Bad Waldsee

Autofahrerin rast frontal in Gegenverkehr - ihr einjähriges Kind stirbt

Für das einjährige Kind der Unfallverursacherin kam jede Hilfe zu spät (Symbolbild).

Für das einjährige Kind der Unfallverursacherin kam jede Hilfe zu spät (Symbolbild).

Bild: Nicolas Armer, dpa (Symbolbild)

Für das einjährige Kind der Unfallverursacherin kam jede Hilfe zu spät (Symbolbild).

Bild: Nicolas Armer, dpa (Symbolbild)

Schrecklicher Unfall am Freitagnachmittag auf der B 30 bei Bad Waldsee. Bei einer frontalen Kollision kommt ein Kleinkind ums Leben.
28.05.2021 | Stand: 18:29 Uhr

Der Crash ereignete sich gegen 14.50 Uhr auf der B 30 bei Bad Waldsee Eine 30 Jahre alte Autofahrerin war mit einem Golf in Richtung Ravensburg unterwegs und kam auf Höhe der Brücke "Wolfegger Straße" aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte ihr Auto frontal mit einem entgegenkommenden Sattelzug .

Tödlicher Crash auf der B 30: Kleinkind verstirbt am Unfallort

Die Autofahrerin und der 47 Jahre alte Fahrer des Lastwagens erlitten durch den heftigen Zusammenstoß schwere Verletzungen und wurden vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Bei dem ein Jahr alten Kleinkind der Unfallverursacherin konnte n die Rettungkräfte nur noch der Tod feststellen

Am Golf entstand Totalschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro. Am Lkw wird der Sachschaden auf etwa 20.000 Euro beziffert. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Neben der Polizei und zahlreichen Rettungskräften waren auch ein Rettungshubschrauber und der Notfallseelsorgedienst im Einsatz.

Lesen Sie auch: Bei einem schweren Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag bei Maria-Thann (Westallgäu) wurden mehrere Menschen verletzt.