Jettingen

Autofahrerin rutscht von Fahrbahn ab: Pkw brennt aus

In Jettingen brannte ein Auto aus, wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte.

In Jettingen brannte ein Auto aus, wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte.

Bild: Alexander Kaya, dpa (Symbolbild)

In Jettingen brannte ein Auto aus, wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte.

Bild: Alexander Kaya, dpa (Symbolbild)

Ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagmorgen in Jettingen (Landkreis Günzburg) ereignet.
In Jettingen brannte ein Auto aus, wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte.
Redaktion Buchloer Zeitung
01.12.2020 | Stand: 09:30 Uhr

Eine 30-Jährige, die mit ihrem Pkw auf der Umgehungsstraße in Richtung Burtenbach unterwegs war, kam auf Höhe des Torflehrpfades auf schneeglatter Fahrbahn von der Fahrbahn ab und rutschte in den Graben.

Der Pkw fing sofort Feuer und brannte vollständig aus.

Die 30-Jährige konnte sich selbständig aus dem Fahrzeug befreien und blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 8.000 Euro.
(Lesen Sie auch: Großeinsatz in Neugablonz: Mit Messer bewaffneter Mann musste überwältigt werden)