Polizei Kempten

Autofahrerin verfolgt und stellt Unfall-Flüchtigen in Kempten

Nachdem ein LKW-Fahrer nicht angehalten hatte, obwohl er den Seitenspiegel eines Autos gestreift hatte, nahm eine Frau in Kempten die Verfolgung auf.

Nachdem ein LKW-Fahrer nicht angehalten hatte, obwohl er den Seitenspiegel eines Autos gestreift hatte, nahm eine Frau in Kempten die Verfolgung auf.

Bild: Matthias Becker (Symbolbild)

Nachdem ein LKW-Fahrer nicht angehalten hatte, obwohl er den Seitenspiegel eines Autos gestreift hatte, nahm eine Frau in Kempten die Verfolgung auf.

Bild: Matthias Becker (Symbolbild)

Eine Autofahrerin nahm in Kempten die Verfolgung auf, nachdem ein LKW ihren Außenspiegel gestreift hatte.
06.10.2020 | Stand: 13:04 Uhr

Am Montagvormittag ist ein Lkw-Fahrer, der auf der Straße „Im Allmey“ fuhr, auf Höhe des TÜV-Gebäudes nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hat dabei den Außenspiegel eines geparkten Autos gestreift. Der Lkw fuhr weiter.

Autobesitzerin nahm Verfolgung auf

Die Besitzerin des Autos hatte den Vorfall beobachtet und die Verfolgung aufgenommen. Auf einem Firmengelände konnte sie den Flüchtigen schließlich stellen. Die Schadenshöhe beträgt 300 Euro. Lesen Sie auch: Fahrer nach rätselhaftem Unfall in Wildpoldsried erstmal verschwunden - nach eigenen Angaben aus Panik.