Zugverkehr aktuell

Verzögerungen zwischen Kaufbeuren und Buchloe behoben

Verspätungen bei der Bahn sind auch im Allgäu keine Seltenheit. Hier finden Sie News zu Sperrungen oder Zugausfällen im Allgäu aktuell.

Verspätungen bei der Bahn sind auch im Allgäu keine Seltenheit. Hier finden Sie News zu Sperrungen oder Zugausfällen im Allgäu aktuell.

Bild: Ralf Lienert (Archivbild)

Verspätungen bei der Bahn sind auch im Allgäu keine Seltenheit. Hier finden Sie News zu Sperrungen oder Zugausfällen im Allgäu aktuell.

Bild: Ralf Lienert (Archivbild)

Bei der Bahn im Allgäu gibt es oft Verspätungen. News zum Zugverkehr und Störungen aktuell hier.
##alternative##
Von Allgäuer Zeitung
19.10.2021 | Stand: 18:03 Uhr

Fährt heute mein Zug in Kempten, Memmingen, Buchloe, Oberstdorf, oder Pfronten? Gibt es aktuell Zugausfälle im Allgäu? Sind Strecken gesperrt wegen Bauarbeiten? Hier die aktuelle Übersicht über Störungen im Bahnverkehr im Allgäu.

Dienstag, 19. Oktober, 17.45: Keine Verzögerungen zwischen Buchloe und Kaufbeuren

Die Störungen zwischen Buchloe und Kaufbeuren wurden laut der Deutschen Bahn behoben.

Dienstag, 19. Oktober, 15.25 Uhr: Züge zwischen Kaufbeuren und Buchloe verzögert

Aufgrund von Reparaturen am Gleis zwischen Kaufbeuren und Buchloe kommt es derzeit zu Beeinträchtigungen im Bahnverkehr.

Die Züge aus Richtung Kempten (Allg) Hbf werden über Memmingen umgeleitet. Züge aus Richtung Buchloe verkehren derzeit mit Verzögerungen.

Donnerstag, 14. Oktober, 20 Uhr: Tiere wieder weg: Züge fahren wieder zwischen Kempten und Buchloe

Die Tiere auf der Strecke zwischen Biessenhofen und Günzach sind verschwunden. Züge fahren ab sofort wieder zwischen den beiden Ostallgäuer Orten. Reisende sollen nach Angaben der Deutschen Bahn auf der Strecke Buchloe und Kempten noch mit Verzögerungen rechnen.

Donnerstag, 14. Oktober, 19.30 Uhr: Tiere auf der Bahnstrecke zwischen Buchloe und Kempten

Lesen Sie auch
##alternative##
Bahnverkehr im Westallgäu

Mehr Züge unter Strom: Bahnstrecke zwischen Lindau und München ab Dezember elektrifiziert

Tiere sind auf die Bahngleise der Strecke zwischen Biessenhofen und Günzach gelaufen. Darum kommt es derzeit zu Beeinträchtigungen auf der Strecke Buchloe und Kempten (Hauptbahnhof). Zurzeit sind keine Zugfahrten zwischen Biessenhofen und Günzach möglich. Die Züge halten am nächsten Bahnhof und warten zunächst. Bahnfahrer müssen mit Verzögerungen und kurzfristigen Ausfällen rechnen.

Informationen zu Verzögerungen und Zugausfällen in der Fahrplanauskunft auf www.bahn.de sowie unter www.bahn.de/ris

Montag, 4. Oktober, 15.25 Uhr: Zugausfälle und Schienersatzverkehr zwischen Lindau und Hergatz

Seit Sonntag, 3. Oktober, 23.30 Uhr bis Mittwoch, 20. Oktober, 1.30 Uhr, vermeldet die Bahn Schienenersatzverkehr zwischen Hergatz und Lindau-Insel in beide Richtungen sowie Zugausfälle zwischen Lindau-Insel und Lindau-Reutin.

  • Die Züge der Linien RE 7, RE 70, RE 72 und RE 77 sowie die RB-Züge der RAB werden zwischen Hergatz und Lindau-Insel durch Busse ersetzt. Beachten Sie die spätere Ankunft beziehungsweise frühere Abfahrt der Busse in Lindau-Insel. In Hergatz haben Fahrgäste von den Bussen Anschluss an die planmäßigen Züge zur Weiterfahrt in Richtung München Hbf/Augsburg Hbf/Aulendorf.

  • Die Züge der Linie RE 7 fallen zusätzlich zwischen Lindau-Insel und Lindau-Reutin aus.

  • Die meisten Ersatzbusse halten zusätzlich in Lindau-Reutin an der Haltestelle Kemptener Straße.

Samstag, 25. September, 11.10 Uhr: Fahrplanänderungen zwischen Augsburg und Lindau wegen Oberleitungsarbeiten

Auf der Linie RE 7 von Nürnberg/Augsburg über Buchloe, Kempten und Immenstadt nach Lindau-Reutin kommt es von Donnerstag, 21. bis Montag, 25. Oktober, jeweils 0.45 bis 4.30 Uhr zu Fahrplanänderungen wegen Oberleitungsarbeiten im Knoten Lindau. In der Nacht Montag/Dienstag, 25./26. Oktober, 23.45 bis 6 Uhr, kommt es zu Schienenersatzverkehr zwischen Lindau-Insel und Hergatz/Kißlegg.

Die Änderungen im Überblick:

  • RE 57605 (planmäßig 4.15 Uhr ab Lindau-Insel) wird von Lindau-Insel bis Hergatz durch einen Bus mit 23 Minuten früherer Abfahrt ersetzt.
  • RE 3298 (planmäßige Ankunft 1.03 Uhr in Lindau-Insel) wird von Hergatz bis Lindau-Insel durch einen Bus ersetzt. Der Bus erreicht Lindau-Insel 18 Minuten später.
  • RB 17822 (planmäßig 5.04 Uhr ab Lindau-Insel) wird in der Nacht 25./26. Oktober von Lindau-Insel bis Kißlegg durch einen Bus mit 24 Minuten früherer Abfahrt ersetzt.
  • RB 17850 (planmäßige Ankunft 0.24 Uhr in Lindau-Insel) wird in der Nacht 25./26. Oktober von Kißlegg bis Lindau-Insel durch einen Bus ersetzt. Der Bus erreicht Lindau-Insel 42 Minuten später.

Donnerstag, 23. September, 13.15 Uhr: Fahrplanänderungen im Regionalverkehr von 22. Oktober bis 11. November

Wegen der Sanierung der Kanalanlagen am Empfangsgebäude München-Pasing kommt es von Freitag, 22. Oktober, 23 Uhr, bis Donnerstag 11. November 2021, 0 Uhr Uhr zu Fahrplanänderungen und Schienenersatzverkehr im Regionalverkehr.

Donnerstag, 23. September, 12.15 Uhr: Fahrplanänderungen für Linien zwischen München und Allgäu

Von Freitag, 22. Oktober, 23 Uhr, bis Sonntag, 24. Oktober, 24 Uhr, kommt es auf den Linien RE 76 (München - Oberstdorf), RE 74 (München - Kempten), RE 72 (München - Memmingen) und RE 70 (München - Lindau) zu Fahrplanänderungen. Außerdem:

  • in den Nächten Mittwoch/Donnerstag, 27./28. Oktober bis Mittwoch/Donnerstag, 10./11. November, jeweils 22.00 – 5.15 Uhr gibt es keinen Halt in München-Pasing und veränderte Fahrzeiten.
  • mehrere Züge der genannten Linien halten am 23. und 24. Oktober, jeweils von 6.00 - 21.30 Uhr nicht in München-Pasing.
  • mehrere RE-Züge fahren vom 22. bis 24. Oktober in München Hbf 3 - 8 Minuten früher ab. In der Gegenrichtung kommen einige RE-Züge 6 Minuten später am Münchener Hauptbahnhof an.
  • Die Zuglinien RE 3890 und 57422 (planmäßig 4.48 Uhr und 22.20 Uhr ab München Hbf) fahren in den Nächten 27./28. Oktober bis 10./11. November von München Hbf bis Geltendorf 5 – 7 Min. früher.

Mittwoch, 22. September, 11.15 Uhr: Verzögerungen auf der Strecke Ulm - Oberstdorf

Anfang Oktober kommt es auf der Strecke zwischen Ulm und Oberstdorf zu Verzögerungen. Von Mittwoch, 20., bis Freitag, 22. Oktober, jeweils von 23.15 bis 24 Uhr Ausfall fällt der RE 57659 (planmäßig 23.18 Uhr ab Ulm Hbf) von Ulm Hbf bis Senden aus. In Senden fährt der Zug 13 Minuten später ab und verspätet sich weiter in Richtung Memmingen um acht Minuten.

Dienstag, 21. September: Beeinträchtigungen zwischen München und Kempten/Memmingen

Aufgrund eines Feuerwehreinsatzes in Puchheim kommt es zwischen München Hauptbahnhof und Kempten sowie München Hauptbahnhof und Memmingen zu Beeinträchtigungen. Es kann laut der Deutschen Bahn Verspätungen geben, teilweise können Züge ausfallen.

Montag, 20. September, 11.35 Uhr: SEV zwischen Memmingen/Kempten und Altenstadt

In den Nächten Montag/Dienstag, 20./21. bis Donnerstag/Freitag, 23./24. September, jeweils 21.30 bis 1.45 Uhr gibt es einen Schienenersatzverkehr zwischen Altenstadt (Iller) und Memmingen/Kempten (Allgäu) Hbf sowie veränderte Fahrzeiten von Ulm Hbf nach Altenstadt (Iller) und zwischen Memmingen und Kempten (Allgäu) Hbf.

- Die Züge der Linien RE 75, RE 77 und RS 7 werden zwischen Altenstadt (Iller) und Memmingen durch Busse ersetzt. Beachten Sie bitte die vom Zugverkehr abweichenden Fahrzeiten der Busse, heißt es vonseiten der Bahn. Mehrere Züge fahren zusätzlich mit früheren/späteren Fahrzeiten zwischen Ulm Hbf und Altenstadt (Iller) sowie zwischen Memmingen und Kempten (Allgäu) Hbf.

- Hinweis: Für Fahrgäste nach Kempten (Allgäu) Hbf fährt der Bus für RE 57657 (22.17 Uhr ab Ulm Hbf) ohne Unterwegshalte weiter von Memmingen bis Kempten (Allgäu) Hbf und erreicht Kempten (Allgäu) Hbf 28 Minuten später.

Montag, 20. September, 11.30 Uhr: Schienenersatzverkehr auf der Strecke zwischen Ulm und Memmingen

Auf der Bahnstrecke zwischen Ulm und Memmingen gibt es am 16. Oktober Schienenersatzverkehr. Die Details:

- RE 57623 (planmäßig 0.17 Uhr ab Ulm Hbf) wird von Ulm Hbf bis Vöhringen durch einen Bus ersetzt. "Beachten Sie die 17 Minunten frühere Abfahrt des Busses in Ulm Hbf, um in Vöhringen den planmäßigen Zug nach Memmingen zu erreichen", heißt es vonseiten der Bahn.

- RE 57658 (planmäßige Ankunft 0.48 Uhr in Ulm Hbf) wird von Vöhringen bis Ulm Hbf durch einen Bus ersetzt. Der Bus erreicht Ulm Hbf 32 Minuten später als der ausfallende Zug.

Donnerstag, 16. September, 14.10 Uhr: Schienenersatzverkehr Lindau

Wegen Oberleitungs- und Weichenarbeiten zwischen Hergatz und Lindau kommt es von Sonntag, 3. Oktober, 23.30 Uhr, bis Mittwoch, 20. Oktober, 1.30 Uhr, jeweils ganztägig zu Fahrplanänderungen und Schienenersatzverkehr im Regionalverkehr.

Donnerstag, 16. September, 14.05 Uhr: Schienenersatzverkehr zwischen Memmingen und Bad Grönenbach/Dietmannsried

In den Nächten Montag/Dienstag, 4./5. Oktober, bis Donnerstag/Freitag, 7./8. Oktober, jeweils von 23.45 bis 1.15 Uhr kommt es zwischen Memmingen und Bad Grönenbach/Dietmannsried zu Schienenersatzverkehr sowie zu späteren Fahrzeiten. Die Details:

  • RE 57659 (23.18 Uhr ab Ulm Hbf) wird in den Nächten 4./5. bis 6./7. Oktober von Memmingen bis Bad Grönenbach durch einen Bus ersetzt. In Bad Grönenbach besteht Anschluss an den 25 Minuten später fahrenden Zug nach Kempten (Allgäu) Hbf. In der Nacht 7./8. Oktober wird der Zug von Memmingen bis Dietmannsried durch einen Bus ersetzt. Im Anschluss an den Bus fährt der Zug 25 Minuten später von Dietmannsried nach Kempten (Allgäu) Hbf.
  • RE 57658 (23.23 Uhr ab Kempten (Allgäu) Hbf) wird in den Nächten 4./5. Oktober bis 6./7. Oktober von Bad Grönenbach bis Memmingen durch einen Bus ersetzt. In Memmingen besteht Anschluss an den 13 Minuten später fahrenden Zug nach Ulm Hbf. In der Nacht 7./8. Oktober wird der Zug von Dietmannsried bis Memmingen durch einen Bus ersetzt. Im Anschluss an den Bus fährt der Zug 23 Minuten später von Memmingen nach Ulm Hbf.

Donnerstag, 16. September, 11.15 Uhr: Schienenersatzverkehr Lindau

In Lindau müssen Reisende auf den Bus umsteigen. Von Dienstag, 14. September bis Sonntag, 3. Oktober, jeweils 0.45 – 1.30 Uhr gibt es Schienenersatzverkehr Hergatz zur Lindau-Insel

  • Der Bus erreicht Lindau-Insel 19 Min. später und hält zusätzlich in Lindau-Reutin.
  • Die Züge der Linien RE 7, RE 70, RE 72 und RE 77 sowie die RB-Züge der RAB werden zwischen Hergatz und Lindau-Insel durch Busse ersetzt. Beachten Sie die spätere Ankunft bzw. frühere Abfahrt der Busse in Lindau-Insel. In Hergatz haben Sie von den Bussen Anschluss an die planmäßigen Züge zur Weiterfahrt in Richtung München Hbf/Augsburg Hbf/Aulendorf.
  • Die Züge der Linie RE 7 fallen zusätzlich zwischen Lindau-Insel und Lindau-Reutin aus.
  • Die meisten Ersatzbusse halten zusätzlich in Lindau-Reutin.

Donnerstag, 9. September, 10.35 Uhr: Bauarbeiten an Strecke Kempten - Pfronten

Auch an der Bahnstrecke zwischen Kempten und Pfronten-Steinach baut die Bahn - das hat folgende Auswirkungen:

Von Montag, 13. September, bis Sonntag, 17. Oktober, jeweils ganztägig

  • Kein Halt der RB 73 KemptenPfronten-Steinach in Sulzberg und Schienenersatzverkehr Sulzberg <> Durach.
  • Schienenersatzverkehr Kempten <> Oy-Mittelberg.
  • Die RB-Züge halten montags bis freitags nicht in Sulzberg. Als Ersatz fahren Pendelbusse zwischen Sulzberg und Durach. Beachten Sie die frühere Abfahrt/spätere Ankunft der Busse in Sulzberg.
  • Die RB-Züge werden samstags und sonntags zwischen Kempten und Oy-Mittelberg durch Busse ersetzt. Beachten Sie die bis zu 14 Minuten frühere Abfahrt bzw. die elf Minuten spätere Ankunft der Busse in Kempten.

Donnerstag, 9. September, 10.30 Uhr: Busse statt Züge zwischen Kempten und Ulm

Die Bahn in der Region baut in den Nächten Montag/Dienstag, 20./21. bis Donnerstag/Freitag, 23./24. September, jeweils 21.30 – 1.45 Uhr, an der Bahnstrecke zwischen Memmingen und Altenstadt.

Das hat Auswirkungen auf den Zugverkehr in diesen Nächten - teils fahren Ersatzbusse statt Züge. So gibt es einen Schienenersatzverkehr zwischen Altenstadt und Memmingen/Kempten in beiden Richtungen sowie veränderte Fahrzeiten zwischen Ulm und Altenstadt sowie Memmingen und Kempten.

  • Die Züge der Linien RE 75, RE 77 und RS 7 werden zwischen Altenstadt und Memmingen durch Busse ersetzt. Die Busse haben vom Zugfahrplan abweichende Fahrzeiten. Mehrere Züge fahren zusätzlich mit früheren/späteren Fahrzeiten zwischen Ulm und Altenstadt sowie zwischen Memmingen und Kempten.
  • Für Fahrgäste nach Kempten fährt der Bus für RE 57657 (22.17 Uhr ab Ulm Hbf) ohne Unterwegshalte weiter von Memmingen bis Kempten und erreicht Kempten 28 Minuten später.

Montag, 6. September, 10.55 Uhr: Busse statt Züge im Regionalverkehr im Oktober zwischen Lindau und Hergatz

Die Bahn in der Region baut im Oktober weiter. Betroffen ist vom 3. bis zum 20. Oktober der Streckenabschnitt zwischen Lindau und Hergatz. Hier gibt es laut Mitteilung des Unternehmens Bauarbeiten an Weichen und an der Oberleitung.

Es kommt zu Zugausfällen und Änderungen im Fahrplan, teilweise werden Ersatzbusse eingesetzt. Folgende Züge sind betroffen:

  • Die Züge der Linien RE 7, RE 70, RE 72 und RE 77 sowie die RB-Züge der RAB werden zwischen Hergatz und Lindau-Insel durch Busse ersetzt. Laut Bahn kommen die Busse in Lindau-Insel später an, beziehungsweise fahren teilweise früher ab. In Hergatz haben Reisende von den Bussen Anschluss an die planmäßigen Züge zur Weiterfahrt in Richtung München Hbf/Augsburg Hbf/Aulendorf.
  • Die Züge der Linie RE 7 fallen zusätzlich zwischen Lindau-Insel und Lindau-Reutin aus.

Die Bahn weist darauf hin, dass die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs nicht immer direkt an den jeweiligen Bahnhöfen liegen. Die Fahrradmitnahme ist im Bus nur im Rahmen des verfügbaren Platzes möglich.

Sonntag, 5. September, 15.39 Uhr: Bahnstreik sorgt für Schienenersatzverkehr zwischen Memmingen, Bad Grönenbach, Kellmünz und Kempten

Aufgrund des Bahnstreiks müssen Fahrgäste am Sonntagabend auf vier Verbindungen auf Busse ausweichen. Das teilte die Deutsche Bahn nun mit. Der Schienenersatzverkehr fährt demnach auf folgenden Strecken:

  • Bad Grönenbach - Memmingen - Kellmünz - Ulm Hbf. Abfahrt in Bad Grönenbach um 18.55 Uhr (Unterwegshalte in Memmingen, Kellmünz, Altenstadt (Iller), Illertissen, Bellenberg, Vöhringen, Senden).
  • Kellmünz - Memmingen - Bad Grönenbach. Abfahrt in Kellmünz um 20.45 Uhr.
  • Bad Grönenbach - Memmingen - Kellmünz. Abfahrt in Bad Grönenbach um 20.55 Uhr.
  • Kempten Hbf - Bad Grönenbach - Memmingen. Abfahrt in Kempten um 22.33 Uhr (Unterwegshalte in Kempten Ost, Dietmannsried, Bad Grönenbach).

Freitag, 2. September, 18.29 Uhr: Züge halten nicht in Sulzberg, Schienenersatzverkehr zwischen Kempten und Oy-Mittelberg

Mehr als einen Monat halten unter der Woche keine Züge am Bahnhof in Sulzberg (Oberallgäu). Grund sind Umbauarbeiten. Das teilte die Bahn nun mit. Demnach findet von Montag, 13. September, bis Sonntag, 17. Oktober, unter der Woche jeweils Schienenersatzverkehr zwischen Sulzberg und Durach statt. Ebenfalls mit Bussen müssen die Fahrgäste in diesem Zeitraum zwischen Kempten und Oy-Mittelberg fahren - allerdings nur samstags und sonntags.

Achtung: Die Busse fahren in Kempten jeweils 14 Minuten früher ab und kommen elf Minuten später dort an.