Ursache inzwischen behoben

Bahn: Züge verspäten sich zwischen Kempten und München

Auf der Bahnstrecke zwischen Kempten und München kommt es zu Verspätungen.

Auf der Bahnstrecke zwischen Kempten und München kommt es zu Verspätungen.

Bild: Christoph Kölle (Symbolbild)

Auf der Bahnstrecke zwischen Kempten und München kommt es zu Verspätungen.

Bild: Christoph Kölle (Symbolbild)

Zugfahrer aufgepasst: Zwischen den Bahnhöfen Kempten und München kommt es am Dienstagvormittag zu Verspätungen. Die Bahn hat die Ursache inzwischen behoben.
10.11.2020 | Stand: 12:01 Uhr

Wegen einer technischen Störung am Stellwerk am Hauptbahnhof in Kempten kam es nach Angaben der Deutschen Bahn zwischen Kempten und dem Hauptbahnhof München zu Beeinträchtigungen am Dienstagvormittag. Inzwischen ist die Ursache aber behoben.

Wie das Unternehmen mitteilt, können Züge sich um bis zu 20 Minuten verspäten. Zudem kann es laut Bahn kurzfristig zu vorzeitigen Zugwenden und Zugausfällen kommen.

Informationen zu Verzögerungen und Zugausfällen der Fahrplanauskunft auf www.bahn.de sowie unter www.bahn.de/ris