Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Allgäu-Bahn unter Strom

Bahnstrecke München - Memmingen - Lindau: So lief die erste Testfahrt nach der Elektrifizierung

Erste Testfahrt unter Strom im Allgäu: Ein Testzug auf der Strecke zwischen Leutkirch und Kißlegg.

Erste Testfahrt unter Strom im Allgäu: Ein Testzug auf der Strecke zwischen Leutkirch und Kißlegg.

Bild: Deutsche Bahn

Erste Testfahrt unter Strom im Allgäu: Ein Testzug auf der Strecke zwischen Leutkirch und Kißlegg.

Bild: Deutsche Bahn

Nach der Jahre andauernden Elektrifizierung der Bahnstrecke von München über Buchloe und Memmingen nach Lindau stand jetzt die erste Testfahrt unter Strom an.
24.09.2020 | Stand: 05:14 Uhr

„Wir messen, ob in den Streckenabschnitten ausreichend Spannung vorhanden ist,“ sagt ein Sprecher der Bahn. Eine Diesellok hatte zuvor die Testlok und drei weitere elektrische Lokomotiven von Ulm nach Leutkirch gezogen, wo die DB ein Umrichterwerk errichtet hat. Strom aus dem öffentlichen Netz wird dort umgewandelt und entlang der Bahnstrecke eingespeist.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat