Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Herbstferien und Sonnenschein

Letztes Wochenende vor dem Lockdown: Droht dem Allgäu ausgerechnet jetzt ein erneuter Ansturm?

Im Sommer standen die Menschen vor der Tegelbergbahn in Schwangau Schlange - ist so ein Ansturm auch für das erste Wochenende der Herbstferien zu erwarten?

Im Sommer standen die Menschen vor der Tegelbergbahn in Schwangau Schlange - ist so ein Ansturm auch für das erste Wochenende der Herbstferien zu erwarten?

Bild: Ralf Lienert (Archivfoto)

Im Sommer standen die Menschen vor der Tegelbergbahn in Schwangau Schlange - ist so ein Ansturm auch für das erste Wochenende der Herbstferien zu erwarten?

Bild: Ralf Lienert (Archivfoto)

Kurz vor dem Lockdown könnte es im Allgäu noch einmal hoch hergehen: Viele Tagesausflügler werden erwartet. Am Wochenende beginnen die Herbstferien in Bayern.
30.10.2020 | Stand: 06:24 Uhr

Ausgerechnet kurz vor dem zweiten Lockdown wird ein Ansturm von Tagesausflüglern im Allgäu erwartet. Das erste Wochenende der bayerischen Schulherbstferien ist zugleich das letzte vor Beginn der drastischen Corona-Einschränkungen ab Montag in Deutschland. Und: Die Wetterprognosen sind mit überwiegend Sonnenschein sowie Temperaturen von bis zu 17 Grad günstig für Wanderungen oder andere Aktivitäten in der Allgäuer Natur und Bergwelt. "Es ist anzunehmen, dass vor allem an den bekannten Hotspots viel los sein wird", sagt Dominic Geißler, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West. Die Polizei werde rasch vor Ort sein, wenn sich Schwerpunkte ergeben. Dabei geht es einerseits um die bekannten Verkehrsproblematik, vor allem in Alpennähe.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat