Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Waaler Passion

400 Jahre Passionsspiel in Waal: Das sind die Pläne fürs Jubiläum 2021

Die Passionsspielgemeinschaft warb anlässlich eines Tages des offenen Theaters um Mitwirkende beim Jubiläumspassionsspiel 2021. Die siebenjährige Theresa – im Bild mit Spielleiter Florian Werner – will auf jeden Fall dabei sein.

Die Passionsspielgemeinschaft warb anlässlich eines Tages des offenen Theaters um Mitwirkende beim Jubiläumspassionsspiel 2021. Die siebenjährige Theresa – im Bild mit Spielleiter Florian Werner – will auf jeden Fall dabei sein.

Bild: Klaus Dieter Treude

Die Passionsspielgemeinschaft warb anlässlich eines Tages des offenen Theaters um Mitwirkende beim Jubiläumspassionsspiel 2021. Die siebenjährige Theresa – im Bild mit Spielleiter Florian Werner – will auf jeden Fall dabei sein.

Bild: Klaus Dieter Treude

Wie sich die Waaler Passionsspielgemeinschaft auf das Jubiläumsjahr vorbereitet. Was sich 2021 zum 400-jährigen Bestehen ändert.
Die Passionsspielgemeinschaft warb anlässlich eines Tages des offenen Theaters um Mitwirkende beim Jubiläumspassionsspiel 2021. Die siebenjährige Theresa – im Bild mit Spielleiter Florian Werner – will auf jeden Fall dabei sein.
Von Klaus Dieter Treude
23.09.2020 | Stand: 12:08 Uhr

400 Jahre wird das Passionsspiel in Waal im nächsten Jahr alt. Klar, dass dann auch wieder mehrere Aufführungen stattfinden sollen. Angedacht sind 16 Vorstellungen. Bischof Bertram Meier hat bereits die kirchliche Schirmherrschaft zugesagt, für die weltliche will man den ehemaligen Staatsminister Thomas Goppel gewinnen. Inwieweit Corona die Spiele im Jubiläumsjahr beeinflussen wird, bleibt indes abzuwarten.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat