Waal

Advents-Alternativ-Programm im Waaler Kindergarten

Auf einem Adventstisch wurden im Kindergarten St. Anna in Waal von den Eltern selbst gemachte und gespendete Weihnachts- und Winterartikel zum Verkauf angeboten.

Auf einem Adventstisch wurden im Kindergarten St. Anna in Waal von den Eltern selbst gemachte und gespendete Weihnachts- und Winterartikel zum Verkauf angeboten.

Bild: Sabine Preller

Auf einem Adventstisch wurden im Kindergarten St. Anna in Waal von den Eltern selbst gemachte und gespendete Weihnachts- und Winterartikel zum Verkauf angeboten.

Bild: Sabine Preller

Im Waaler Kindergarten kommt trotz Corona-Pandemie Weihnachtsstimmung auf. Bei einer besonderen Aktion gehen knapp 1800 Euro ein, die den Kindern zugute kommen.
Auf einem Adventstisch wurden im Kindergarten St. Anna in Waal von den Eltern selbst gemachte und gespendete Weihnachts- und Winterartikel zum Verkauf angeboten.
Von Sabine Preller
23.12.2020 | Stand: 12:04 Uhr

„Not macht erfinderisch“ – das war das Motto des diesjährigen Advents-Alternativ-Programms, initiiert vom Elternbeirat des Kindergartens St. Anna in Waal. Um etwas Geld für die Kinder sammeln zu können, war eine interne Veranstaltung im Kindergarten die einzige Möglichkeit für einen kontaktlosen Adventsmarkt.

Eltern bastelnt Weihnachts- und Winterartikel

Auf einem Adventstisch wurden von den Eltern selbst gemachte und gespendete Weihnachts- und Winterartikel zum Verkauf angeboten. Der kleine Adventsmarkt fand aufgrund der aktuellen Hygienevorschriften nur für die Eltern der Kindergartenkinder und die Erzieherinnen statt. Trotz allem war es möglich, etwas Weihnachtsmarktstimmung aufkommen zu lassen. Zudem ist dann erfreulicherweise noch eine schöne Summe zusammengekommen: 1792,90 Euro. Dieser Betrag kommt zu 100 Prozent den Kindern zugute.