Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Kultur

Aktion in der Alten Wache in Landsberg: Kann Kunst nachhaltig sein?

Preview in der Alten Wache mit Fabian Husel.

Preview in der Alten Wache mit Fabian Husel.

Bild: Christian Rudnik

Preview in der Alten Wache mit Fabian Husel.

Bild: Christian Rudnik

In der Alten Wache im Landsberger Frauenwald setzen sich Kunstschaffende mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinander. Ein Rundgang durch die Ausstellung.
##alternative##
Von Romi Löbhard
07.08.2021 | Stand: 06:30 Uhr

Zum zweiten Mal bespielt der Verein „Kunst hält Wache“ die Alte Wache im Landsberger Frauenwald, die jahrzehntelang in einem Dornröschenschlaf versunken war. Nach dem Friedensprojekt im vergangenen Jahr sind noch bis Sonntag, 15. August, „Holzwege“ und speziell Nachhaltigkeit die zentralen Themen. Was sind Holzwege, was bedeuten sie in der Kunst und für Künstlerinnen und Künstler? Und vor allem: Wie kann das hochaktuelle Thema Nachhaltigkeit künstlerisch umgesetzt werden?

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar