Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Fußball in der Region

Alle Spiele im Nachbarkreis abgesagt

Für die Fußballer im Kreis Zugspitze gibt es so schnell keinen Grund, die Bälle aus dem Netz zu holen: Die im Frühjahr angesetzten Partien hat Spielgruppenleiter Heinz Eckl abgesetzt. Wann es wirklich losgeht, steht in den Sternen.

Für die Fußballer im Kreis Zugspitze gibt es so schnell keinen Grund, die Bälle aus dem Netz zu holen: Die im Frühjahr angesetzten Partien hat Spielgruppenleiter Heinz Eckl abgesetzt. Wann es wirklich losgeht, steht in den Sternen.

Bild: Leitenstorfer

Für die Fußballer im Kreis Zugspitze gibt es so schnell keinen Grund, die Bälle aus dem Netz zu holen: Die im Frühjahr angesetzten Partien hat Spielgruppenleiter Heinz Eckl abgesetzt. Wann es wirklich losgeht, steht in den Sternen.

Bild: Leitenstorfer

Der Spielleiter im Kreis Zugspitze reagiert auf die Verlängerung des Lockdowns. Wie es im Kreis Landsberg weitergeht
Für die Fußballer im Kreis Zugspitze gibt es so schnell keinen Grund, die Bälle aus dem Netz zu holen: Die im Frühjahr angesetzten Partien hat Spielgruppenleiter Heinz Eckl abgesetzt. Wann es wirklich losgeht, steht in den Sternen.
Von Margit Messelhäuser
20.02.2021 | Stand: 13:40 Uhr

Keine guten Nachrichten hat Heinz Eckl, Spielleiter im Fußball-Kreis Zugspitze: Er hat alle bereits angesetzten Spiele für das Frühjahr abgesetzt. „Jetzt schauen wir ganz einfach, was uns noch bleibt, dann müssen wir sicher mit komplett heißer Nadel das Restprogramm stricken. Wenn wir das nicht dürfen, schwinden die Chancen auf eine reguläre Beendigung – so ehrlich muss man dann auch sein“, schreibt Eckl in einer Mail an die Vereine. Noch aber gibt er nicht auf.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat