Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Verkehr

B 12-Ausbau zwischen Buchloe und Kempten: Jetzt sind die Kritiker an der Reihe

B 12

Auf dem 10,2 Kilometer langen nördlichen Bereich der B 12 zwischen Buchloe und Germaringen liegt aktuell der Fokus beim vierspurigen Ausbau der Bundesstraße. Unser Foto entstand von der Waldstraßenbrücke bei Lindenberg Richtung Norden, also Buchloe (im Hintergrund).

Bild: Patrick Fischer (Archiv)

Auf dem 10,2 Kilometer langen nördlichen Bereich der B 12 zwischen Buchloe und Germaringen liegt aktuell der Fokus beim vierspurigen Ausbau der Bundesstraße. Unser Foto entstand von der Waldstraßenbrücke bei Lindenberg Richtung Norden, also Buchloe (im Hintergrund).

Bild: Patrick Fischer (Archiv)

Die Erörterung für den ersten Abschnitt des B12-Ausbaus findet in Buchloe statt. Drei Tage wird über Einwendungen beraten. Und die Stadt hat Wünsche.
10.07.2021 | Stand: 07:06 Uhr

Lange musste gewartet werden, doch jetzt kommt Bewegung ins Verfahren zum Ausbau der B 12: Zwischen 12. und 14. Juli erörtern Mitarbeiter der Regierung von Schwaben die Einwendungen und Stellungnahmen von Kommunen und Behörden, von Eigentümern, Pächtern oder Anwohnern – in der Buchloer VfL-Turnhalle (siehe unten).

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat