Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Bahnverkehr in der Region

Bahnpendler müssen sich in Geduld üben

Zugpendler auf der Strecke Kaufering-München sind verärgert.

Zugpendler auf der Strecke Kaufering-München sind verärgert.

Bild: Julian Leitentorfer (Archiv)

Zugpendler auf der Strecke Kaufering-München sind verärgert.

Bild: Julian Leitentorfer (Archiv)

Die neuen Zugfahrpläne sorgen für Ärger - auch für Pendler ins Allgäu. Das sagt CSU-Politiker Alex Dorow aus Landsberg.
Zugpendler auf der Strecke Kaufering-München sind verärgert.
Von Buchloer Zeitung
16.02.2021 | Stand: 14:49 Uhr

Die neuen Zugfahrpläne zwischen München und Kaufering sorgen bei Pendlern im Landkreis Landsberg für Unmut. Die Kauferinger Landtagsabgeordnete Gabriele Triebel (Grüne) hat deswegen deutliche Kritik an der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) geäußert und Verbesserungen gefordert. Jetzt meldet sich auch der CSU-Landtagsabgeordnete Alex Dorow aus Landsberg in der Sache zu Wort.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat