Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Corona-Impfung

Bald immun: Grund zur Freude im Buchloer Seniorenheim

Impfung_Frister_Buchloe

Einstich: Die 87-jährige Rosalia Frister hat am 21. Januar - wie etwa 90 Prozent der Bewohner des Buchloer Senioren- und Pflegeheims - bereits die zweite Impfdosis erhalten.

Bild: SPH Buchloe

Einstich: Die 87-jährige Rosalia Frister hat am 21. Januar - wie etwa 90 Prozent der Bewohner des Buchloer Senioren- und Pflegeheims - bereits die zweite Impfdosis erhalten.

Bild: SPH Buchloe

Ab 4. Februar sind Bewohner und Mitarbeiter des Buchloer Seniorenheims, die beide Impfdosen erhalten haben, immun. Was das für den Heimalltag bedeutet.
02.02.2021 | Stand: 18:47 Uhr

Diese Woche gibt es im Buchloer Senioren- und Pflegeheim einen Grund zum Feiern: 76 Bewohner und 65 Mitarbeiter, die am 21. Januar ihre zweite Covid-19-Impfdosis erhalten haben, sind ab 4. Februar zu 95 Prozent immun gegen das Coronavirus. „Das muss irgendwie gefeiert werden“, sagt Leiterin Sabine Kil, die ebenfalls geimpft wurde.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat