Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Landsberg/Denklingen

Bei Politiker Michael Kießling schlägt die Corona-App Alarm

Der Bundestagsabgeordnete Michael Kießling begab sich freiwillig in Corona-Quarantäne.

Der Bundestagsabgeordnete Michael Kießling begab sich freiwillig in Corona-Quarantäne.

Bild: Thorsten Jordan

Der Bundestagsabgeordnete Michael Kießling begab sich freiwillig in Corona-Quarantäne.

Bild: Thorsten Jordan

Bundestagsabgeordneter Michael Kießling berichtet öffentlich über eine mögliche Corona-Infektion – und gibt kurz darauf Entwarnung.
Der Bundestagsabgeordnete Michael Kießling begab sich freiwillig in Corona-Quarantäne.
Von Frauke Vangierdegom
18.09.2020 | Stand: 18:12 Uhr

Der Landsberger CSU-Bundestagsabgeordnete Michael Kießling hat sich am Donnerstag freiwillig in seiner Berliner Wohnung in häusliche Quarantäne begeben. Denn – das postete der Politiker auf seiner Facebook-Seite – seine Corona-Warn-App hatte Alarm geschlagen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat