Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Rathaus Buchloe

Buchloer Kämmerer hat ein Gespür für Zahlen

Kämmerei

Am Mittwoch, 31. März, ist der letzte Arbeitstag des Buchloer Kämmerers Dieter Streit. Sein Büro im ersten Stock des Rathauses wird er räumen, den schönen Ausblick von dort über die Stadt dürfte er vermissen.

Bild: Karin Hehl

Am Mittwoch, 31. März, ist der letzte Arbeitstag des Buchloer Kämmerers Dieter Streit. Sein Büro im ersten Stock des Rathauses wird er räumen, den schönen Ausblick von dort über die Stadt dürfte er vermissen.

Bild: Karin Hehl

Dieter Streit geht nach 35 Jahren im Rathaus in Ruhestand. Wer seine Arbeit künftig erledigt.
30.03.2021 | Stand: 18:00 Uhr

Angst vor Zahlen, besonders vor großen Zahlen darf man als Kämmerer nicht haben. „Sie dürfen einen nicht erschrecken, man sollte ein Gespür dafür haben“, sagt Dieter Streit, lächelt und schaut aus dem Fenster. Von seinem Büro aus, oben im ersten Stock des Buchloer Rathauses, hat er nicht nur eine schöne Aussicht auf die Stadt. Von dort aus behält er auch die Zahlen stets im Blick – und das seit vielen Jahren. Am Mittwoch, 31. März, ist der letzte Arbeitstag von Dieter Streit. Er wird seinen Schreibtisch räumen für seinen bisherigen Stellvertreter, Peter Martin.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar