Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Weihnachtsmarkt

Buchloer Märkte abgesagt: Es weihnachtet (nicht) sehr

Waaöer Advent

Normalerweise herrscht beim Waaler Advent auf dem Marktplatz reges Treiben. So eng kann es dieses Jahr nicht zugehen.

Bild: Archiv-Klaus-Dieter Treude

Normalerweise herrscht beim Waaler Advent auf dem Marktplatz reges Treiben. So eng kann es dieses Jahr nicht zugehen.

Bild: Archiv-Klaus-Dieter Treude

Der Lockdown soll bewirken, dass Familien gemeinsam Weihnachten feiern können. Doch wie schaut es in und um Buchloe mit Veranstaltungen in der Adventszeit aus?
06.11.2020 | Stand: 18:17 Uhr

Der Dezember rückt in großen Schritten näher und damit auch die besinnliche Zeit, die viele gerne mit Familie und Freunden verbringen – vorzugsweise bei Glühwein, Punsch und Bratwurstsemmel auf dem heimischen Weihnachtsmarkt. Bei kalten Temperaturen und regem Besucheraufkommen rückt man dabei automatisch noch etwas enger zusammen. Dass das angesichts der steigenden Corona-Infektionszahlen nicht in gewohntem Maße möglich sein wird, ist selbstredend. Ebendiese sollen nun mithilfe des November-Lockdowns reduziert werden, damit ein besinnliches Weihnachtsfest im Kreise der Familie möglich wird. Doch gibt es in der VG dann im Dezember die Möglichkeit, sich auf Christkindlmärkten oder Alternativ-Veranstaltungen weihnachtlich einzustimmen?

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat