Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Corona-Pandemie

Corona trifft die Buchloer Piraten hart

Auf dem Eis war beim ESV Buchloe keine Angst vor Infektionen zu spüren.

Auf dem Eis war beim ESV Buchloe keine Angst vor Infektionen zu spüren.

Bild: Michael Lindemann, Dominik Maier (Archivbild)

Auf dem Eis war beim ESV Buchloe keine Angst vor Infektionen zu spüren.

Bild: Michael Lindemann, Dominik Maier (Archivbild)

Wenige Tage vor Ende der Hauptrunde haben sich mehrere Spieler mit dem Virus infiziert. Was die aktuelle Situation mit den Sportlern macht.
12.01.2022 | Stand: 18:28 Uhr

Fast die gesamte Hauptrunde blieb der ESV Buchloe verschont. Doch nun hat es den Eissportverein aus der Gennachstadt doch getroffen.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.