Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Kirche in der Region Buchloe

Das „Einspringen“ dauert über 32 Jahre

Gottlieb und Margit Gilg werden von Denklingens Bürgermeister Andreas Braunegger nach über 32 Jahren als Mesnerehepaar verabschiedet.

Gottlieb und Margit Gilg werden von Denklingens Bürgermeister Andreas Braunegger nach über 32 Jahren als Mesnerehepaar verabschiedet.

Bild: Braunegger

Gottlieb und Margit Gilg werden von Denklingens Bürgermeister Andreas Braunegger nach über 32 Jahren als Mesnerehepaar verabschiedet.

Bild: Braunegger

Gottlieb und Margit Gilg waren jahrzehntelang Mesner in Denklingen. Wen sie sich als Nachfolger wünschen
Gottlieb und Margit Gilg werden von Denklingens Bürgermeister Andreas Braunegger nach über 32 Jahren als Mesnerehepaar verabschiedet.
Von Margit Messelhäuser
10.01.2021 | Stand: 08:00 Uhr

Eigentlich wollten Gottlieb und Margit Gilg das Amt nur übergangsweise ausfüllen – aber wie das oft in diesen Fällen ist, wurde es zur Daueraufgabe. Nach über 32 Jahren hat das Mesnerehepaar von Denklingen nun aber doch aufgehört. Noch gibt es keine Nachfolger, aber sie können sich gut vorstellen, wer infrage kommen könnte.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat