Buchloe

Die Musiker der Buchloer Stadtkapelle sind in Lauerstellung

Die Big Band der Stadtkapelle Buchloe spielte im Sommer auf dem Bahnhofsplatz und bot dem Publikum Freiluft-Musik in herausfordernden Zeiten.

Die Big Band der Stadtkapelle Buchloe spielte im Sommer auf dem Bahnhofsplatz und bot dem Publikum Freiluft-Musik in herausfordernden Zeiten.

Bild: Johannes Buch

Die Big Band der Stadtkapelle Buchloe spielte im Sommer auf dem Bahnhofsplatz und bot dem Publikum Freiluft-Musik in herausfordernden Zeiten.

Bild: Johannes Buch

Eigentlich hätte an diesem Wochenende das das Jahreskonzert der Buchloer Stadtkapelle stattgefunden. Welche Auswirkungen Corona auf den Verein hatte und hat.
Die Big Band der Stadtkapelle Buchloe spielte im Sommer auf dem Bahnhofsplatz und bot dem Publikum Freiluft-Musik in herausfordernden Zeiten.
Von Redaktion Buchloer Zeitung
21.11.2020 | Stand: 12:15 Uhr

Kurz nach dem Bockbierabend im Februar haben sich für die knapp 200 aktiven Musiker der Stadtkapelle Buchloe die Pläne abrupt geändert. Statt eines Kirchenkonzerts im Frühjahr und des traditionellen Jahresschlusskonzerts im November gab es „Balkonkonzerte“ für die Nachbarn und kleine Onlineprojekte. Ausgefallen sind auch Auftritte im Skyline-Park und im Center-Park Leutkirch.

Kleine Freiluft-Konzerte beim Seniorenheim und beim Bahnhof

Ein paar Mal traten die Musiker aber doch in Aktion: Im Sommer konnten die Buchloer die Stadtkapelle vor dem Seniorenheim, die Big Band und das Vororchester auf dem Bahnhofsplatz hören.

Die jungen Musiker des Vororchesters hatten sich für Bläserprüfungen vorbereitet, die dann doch verschoben werden mussten. Ein Probewochenende in Utting, ein Jugendkonzert und ihr erstes Wertungsspiel fielen aus.

Kein Zusammenspiel in der Bläserklasse

Auch für die 21 Fünftklässler, die mit dem neuen Schuljahr in der Bläserklasse gestartet sind, endete das Erlebnis Bläserklasse, kurz nachdem die Schüler ihre neuen Instrumente mit nach Hause genommen hatten. Aktuell ist zwar Einzelunterricht möglich, für das Zusammenspielen müssen sich die Nachwuchsmusiker aber noch gedulden.

Das Jahreskonzert soll im Frühling nachgeholt werden

Derzeit sind Proben nicht möglich, jedoch hofft die Stadtkapelle, bald wieder in Kleingruppen proben zu können. An diesem Wochenende hätten die Jahresschlusskonzerte – wenn auch in ungewöhnlicher Form – stattfinden sollen. Statt wie üblich ein großes Blasorchester hätten ein Saxofonensemble aus Big Band und Stadtkapelle sowie die Holz- und Blechbläser nacheinander die Bühne betreten sollen. Geplant ist, die Konzerte im Frühjahr nachzuholen.