Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Eishockey ESV Kaufbeuren

Ein alter Bekannter kehrt wieder zurück

ESVK Kassel schütz 62

Erster Eindruck: Schon zwischen 2015 und 2019 spielte Simon Schütz (rechts) für den ESVK. Dabei stand er als Förderlizenzspieler aus Ingolstadt auf dem Eis – zum Beispiel gegen die Kassel Huskies mit Philipp Schlager.

Bild: Harald Langer (Archivfoto

Erster Eindruck: Schon zwischen 2015 und 2019 spielte Simon Schütz (rechts) für den ESVK. Dabei stand er als Förderlizenzspieler aus Ingolstadt auf dem Eis – zum Beispiel gegen die Kassel Huskies mit Philipp Schlager.

Bild: Harald Langer (Archivfoto

Simon Schütz spielt ab der kommenden Saison wieder für den ESV Kaufbeuren. Was der 23-Jährige über seine Rückkehr zu den Jokern sagt.
##alternative##
Von Manuel Weiss
07.06.2021 | Stand: 17:00 Uhr

Es ist irgendwie so, als wäre er nie weggewesen. Vergangene Woche besuchte Eishockeyspieler Simon Schütz für einige Tage seine neue Heimat Kaufbeuren. Schütz wird ab kommender Saison wieder für den ESV Kaufbeuren in der DEL2 auflaufen – so wie schon zwischen 2015 und 2019. Damals als Förderlizenzspieler von Ingolstadt, künftig als fest bei den Buron Jokern unter Vertrag stehender Akteur.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat