Keine Langeweile in den Ferien

FFZ Buchloe sorgt für Abwechslung und Spaß in den Pfingstferien

Bereits in den Osterferien hatte die Buchloer Ferienfreizeit auf ihrem Youtube-Kanal Videos hochgeladen. In den Pfingstferien kommen neue.

Bereits in den Osterferien hatte die Buchloer Ferienfreizeit auf ihrem Youtube-Kanal Videos hochgeladen. In den Pfingstferien kommen neue.

Bild: bz (Screenshot)

Bereits in den Osterferien hatte die Buchloer Ferienfreizeit auf ihrem Youtube-Kanal Videos hochgeladen. In den Pfingstferien kommen neue.

Bild: bz (Screenshot)

Nach dem Erfolg in den Osterferien erstellt die Buchloer Ferienfreizeit auch für die Pfingstferien Videos. Warum die Einrichtung auf Spenden angewiesen ist.
##alternative##
Redaktion Buchloer Zeitung
21.05.2021 | Stand: 05:50 Uhr

Das Team der Ferienfreizeit (FFZ) der Volkshochschule Buchloe hat sich für die Kinder aus Buchloe und Umgebung auch für die Pfingstferien ins Zeug gelegt, um Videos zum Nachmachen zur Verfügung zu stellen.

Die Videos der FFZ Buchloe kamen in den Osterferien gut an

Nachdem die Videos in den Osterferien so großen Anklang gefunden haben und so viele positive Rückmeldungen dazu kamen, war den Verantwortlichen schnell klar, dass die FFZ die Aktion in den Pfingstferien wiederholen wird. Es wurden noch einige Kursleiter und Ausschussmitglieder ins Boot geholt – und so wurde wieder ein breites Angebot an Videos erstellt. Von Kochen und Backen, das an Ostern zu den beliebtesten Videos gehörte, über Basteln, Kartenspiele und Tanzen – es ist wieder für jeden etwas Neues dabei. Das tägliche Ideenvideo gibt es immer aktuell auf der Seite ferienfreizeit-buchloe.de, ebenso auf dem FFZ-Youtube-Kanal „Ferienfreizeit Buchloe“. „Interessierte können auch den Kanal abonnieren, um nichts mehr zu verpassen“, sagt Sabrina Zimmermann vom FFZ-Team.

Der FFZ fallen bereits im zweiten Jahr alle Einkünfte weg

Da die FFZ bereits das zweite Jahr ohne jegliche Einkünfte zurechtkommen muss, wurden mehrere Möglichkeiten geschaffen, um die FFZ durch eine Spende unterstützen zu können. Nähere Infos dazu gibt es auf der Internetseite unter der Rubrik „Spenden“.

Das könnte Sie auch interessieren: