Freizeit

Fit durch den Winter: VfL Buchloe bietet neue Sportkurse an

VfL Buchloe Herbstlehrgang

Auch im Winter will der VfL Buchloe wieder durchstarten.

Bild: Nicole C. Becker (Archivbild)

Auch im Winter will der VfL Buchloe wieder durchstarten.

Bild: Nicole C. Becker (Archivbild)

Das sind die Kurse, die der VfL Buchloe unter der Beachtung der Corona-Regeln in den Wintermonaten anbietet.
##alternative##
Redaktion Buchloer Zeitung
15.01.2022 | Stand: 04:58 Uhr

Beim VfL Buchloe hat ein neues Kursprogramm begonnen. Ulrike Alten bietet etwa jeden Mittwoch einen einstündigen Yoga-Kurs für Anfänger an, der jeweils um 19.45 Uhr beginnt.

Anna Kohler widmet sich immer montags dem „funktionellen Training“, im Anschluss hält sie den Kurs „Beckenboden-Schule nach dem Tanzberger-Konzept“.

Wegen Corona: drinnen 2G-plus, draußen 2G

Zudem ist die Sporthalle laut Verein weiterhin geöffnet. Beim Indoor-Sport für Erwachsene gilt die 2G-plus-Regel. Im Freien greift dagegen 2G, beim Rehasport 3G. Jugendliche, die nicht älter als 17 Jahre sind, sind von der Testpflicht befreit, da sie regelmäßig in der Schule getestet werden. Anmeldung bei der Geschäftsstelle des VfL Buchloe unter 08241/960455, E-Mail: info@vfl-buchloe.de. Der Kursflyer ist auf der Homepage www.vfl-buchloe.de und im Aushang zu finden.

Lesen Sie auch:

Sie wollen immer über die neuesten Nachrichten aus Buchloe informiert sein? Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen, täglichen Newsletter "Der Tag in Buchloe".

Lesen Sie auch
##alternative##
Bäder, Kartbahn, Museum und Co.

„Mehr Personal als Kundschaft“: 2G-Plus-Regel belastet Freizeiteinrichtungen im Allgäu