Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Biergarten-Serie

Gasthaus "Zur Krone" in Weicht: Wild und Wein an der Landkreisgrenze

Artikel mit Teil 2 der Fotos über Gasthaus

Der gemütliche Biergarten des Gasthauses „Zur Krone“ in Weicht liegt direkt an der Landkreisgrenze zum Unterallgäu.

Bild: Klaus D. Treude

Der gemütliche Biergarten des Gasthauses „Zur Krone“ in Weicht liegt direkt an der Landkreisgrenze zum Unterallgäu.

Bild: Klaus D. Treude

Michael und Verena Roiser führen das Gasthaus „Zur Krone“ in Weicht, das seit 600 Jahren in Familienbesitz ist. Das Paar verbindet Tradition mit moderner Küche.
13.08.2021 | Stand: 06:01 Uhr

Seit 600 Jahren befindet sich das Gasthaus „Zur Krone“ in Weicht in Familienbesitz. Michael Roiser, der das Lokal vor einigen Jahren übernommen hat, legt viel Wert auf Tradition und regionale Produkte, aber auch auf Weiterentwicklung. Zusammen mit seiner Ehefrau Verena will der Küchenmeister beispielsweise die Weinkultur im Allgäu voranbringen. Gut angenommen werden die mehrmals im Jahr stattfindenden Weinkulinarien, freuen sich die Wirtsleute. An schönen Tagen zieht der gemütliche, von einer großen, Efeu umrankten Kastanie beschirmte Biergarten die Gäste an. Vor allem an Wochenenden machen hier viele Radler Station, liegt er doch direkt an der Landkreisgrenze zum Unterallgäu. Die Kneippstadt Bad Wörishofen ist mit dem Fahrrad in gut 20 Minuten zu erreichen, allerdings ist ein ziemlich steiler Berg zu bewältigen.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar