Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Schwere Crashs

Immer wieder kracht es: Ist die B 17 ein Unfallschwerpunkt?

Auf der Bundesstraße 17 auf Höhe von Denklingen haben sich in den vergangenen Wochen mehrere schwere Unfälle ereignet. Anfang Juni starben bei einem Unfall vier Menschen.

Auf der Bundesstraße 17 auf Höhe von Denklingen haben sich in den vergangenen Wochen mehrere schwere Unfälle ereignet. Anfang Juni starben bei einem Unfall vier Menschen.

Bild: Thorsten Jordan

Auf der Bundesstraße 17 auf Höhe von Denklingen haben sich in den vergangenen Wochen mehrere schwere Unfälle ereignet. Anfang Juni starben bei einem Unfall vier Menschen.

Bild: Thorsten Jordan

In den vergangenen Wochen hat es bei Denklingen mehrere schwere Unfälle mit fünf Todesopfern gegeben. Wie die Landsberger Polizei die Situation bewertet.
Auf der Bundesstraße 17 auf Höhe von Denklingen haben sich in den vergangenen Wochen mehrere schwere Unfälle ereignet. Anfang Juni starben bei einem Unfall vier Menschen.
Von Christian Mühlhause
12.08.2020 | Stand: 05:26 Uhr

Im Gemeindegebiet Denklingen hat es in den vergangenen Wochen mehrere schwere Unfälle gegeben, bei denen insgesamt fünf Menschen gestorben sind. Das Landsberger Tagblatt hat beim stellvertretenden Leiter der Polizeiinspektion Landsberg, Michael Strohmeier, nachgefragt, wie die Polizei die Unfälle bewertet.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat