Pandemie

In Waal werden wieder Corona-Tests angeboten

Angesichts der sich verschärfenden Pandemielage nimmt in Waal wieder ein mobiles Testzentrum seinen Betrieb auf. Ab 1. Dezember bietet es immer mittwochs im Bürgerhaus seine Dienst an.

Angesichts der sich verschärfenden Pandemielage nimmt in Waal wieder ein mobiles Testzentrum seinen Betrieb auf. Ab 1. Dezember bietet es immer mittwochs im Bürgerhaus seine Dienst an.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Angesichts der sich verschärfenden Pandemielage nimmt in Waal wieder ein mobiles Testzentrum seinen Betrieb auf. Ab 1. Dezember bietet es immer mittwochs im Bürgerhaus seine Dienst an.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Mobiles Testzentrum nimmt am 1. Dezember seinen Betrieb im Waaler Bürgerhaus auf. Am 13. Dezember ist eine Sonderimpfaktion in Waal geplant.
28.11.2021 | Stand: 05:00 Uhr

Im Hinblick auf die sich verschärfende Corona-Lage, die letztlich zum aktuellen Lockdown im Landkreis führte, forciert auch die öffentliche Hand ihre Bemühungen, der Pandemie zu begegnen. So wird es in Waal wieder eine mobile Teststation geben. Ab Mittwoch, 1. Dezember, werden im Bürgerhaus (Schulstraße 4) jeden Mittwoch von 8 bis 12 Uhr wieder kostenlose Corona-Schnelltests angeboten. Testungen erfolgen nach Terminvergabe. Eine Anmeldung ist auch auf der Homepage des Betreibers möglich. Am Montag, 13. Dezember, gibt es von 9.30 bis 13.30 Uhr in Zusammenarbeit mit dem BRK Ostallgäu einen Impftermin in Waal. Die Online-Anmeldung dafür ist ab Freitag, 3. Dezember, freigeschaltet.

Lesen Sie auch:

Reportage zum Lockdown im Ostallgäu

Frust in und um Buchloe über neuerlichen Corona-Lockdown

Lesen Sie auch
##alternative##
Corona-Pandemie

"Das schaffen wir gesundheitlich nicht mehr" - Alle wollen Abstriche: Buchloer Apotheken am Limit

Buchloer Stadtrat: Für Sitzungen gilt künftig 3G-Regel