Blumen aus Waal

In zwei Stunden war alles weg

Garten- und Zimmerpflanzen bot der Waaler Verein im Bürgerhaus an – und hatte eine große Resonanz.

Garten- und Zimmerpflanzen bot der Waaler Verein im Bürgerhaus an – und hatte eine große Resonanz.

Bild: Renate Eichholz

Garten- und Zimmerpflanzen bot der Waaler Verein im Bürgerhaus an – und hatte eine große Resonanz.

Bild: Renate Eichholz

Pflanzenverkauf beim Obst- und Gartenbauverein Waal-Emmenhausen

Garten- und Zimmerpflanzen bot der Waaler Verein im Bürgerhaus an – und hatte eine große Resonanz.
Von Buchloer Zeitung
05.09.2020 | Stand: 12:45 Uhr

Heuer veranstaltete der Obst- und Gartenbauverein Waal-Emmenhausen keine Pflanzenversteigerung in bisher bekannter Art und Weise. Stattdessen fand ein Pflanzenverkauf statt, da so die Hygiene- und Abstandsregeln besser einzuhalten waren. Trotz des regnerischen und kühlen Wetters fanden über 50 Garten- und Pflanzenfreunde den Weg ins neue Bürgerhaus.

Die Gäste bestaunten das reiche Angebot an Pflanzen für drinnen und draußen zu kleinsten Preisen. Neben Raritäten, die nicht in jedem Gartenmarkt zu finden sind, standen auch Zimmerpflanzen zum Verkauf. Die Gartenpflanzen steuerte fast ausschließlich Vorstandsmitglied Robert Eiler bei. Bei ihm landen die Ableger und übrigen Pflanzen nicht auf dem Kompost, sondern er kultiviert sie das ganze Jahr über liebevoll und stellt sie dem Verein zum Verkauf zur Verfügung. Zimmerpflanzen steuerte zum großen Teil Vorstandsmitglied Romana Kopf bei. Kopf und Eiler gaben während des Verkaufs außerdem Tipps für den besten Standort und die Pflege der Pflanzen.

Restlos ausverkauft

Auch Mitglieder des Vereins boten eigene Pflanzen zum Verkauf. Auf diese Weise fanden viele nicht mehr benötigte Pflanzen neue Besitzer und werden diesen in Zukunft Freude bereiteten. Schon nach knapp zwei Stunden war das Angebot restlos ausverkauft.