Buchloe

Konditorei Hörberg wird modernisiert und geht in die vierte Generation

Bis Ostern wird die Konditorei Hörberg in Buchloe komplett umgestaltet. Laden, Backstube und Café werden modernisiert. Mit Anton Hörberg junior übernimmt die vierte Generation die Geschicke.

Bis Ostern wird die Konditorei Hörberg in Buchloe komplett umgestaltet. Laden, Backstube und Café werden modernisiert. Mit Anton Hörberg junior übernimmt die vierte Generation die Geschicke.

Bild: Alexandra Hartmann

Bis Ostern wird die Konditorei Hörberg in Buchloe komplett umgestaltet. Laden, Backstube und Café werden modernisiert. Mit Anton Hörberg junior übernimmt die vierte Generation die Geschicke.

Bild: Alexandra Hartmann

In den nächsten Monaten werden Laden, Backstube und Café der Konditorei Hörberg auf dem Buchloer Rathausplatz umgebaut. Im Advent wehte bereits frischer Wind.
Bis Ostern wird die Konditorei Hörberg in Buchloe komplett umgestaltet. Laden, Backstube und Café werden modernisiert. Mit Anton Hörberg junior übernimmt die vierte Generation die Geschicke.
Von Uta Mantwill
22.12.2020 | Stand: 12:13 Uhr

Die beiden Junioren im Team der Konditorei Hörberg haben die Spaziergänger an den vier Adventssonntagen mit heißen Getränken und kleinen Schmankerln – natürlich to go – beglückt. Dazu platzierten der Sohn Anton Hörberg (in vierter Generation) und seine Lebensgefährtin Marie Kübart den Christkindlmarkt-Stand der Hörbergs direkt am Ladengeschäft und standen von 15 bis 19 Uhr für flanierende Buchloer zum schnellen Aufwärmen zur Verfügung.

Punsch, Kaffee, Lebkuchen, Flammkuchen und Wildgulasch

Die beiden jungen Leute boten alkoholfreien, selbst gemachten Punsch draußen an, das komplette Kaffeeangebot von drinnen, die beliebten Hörberg-Lebkuchen, Weihnachtsgebäck, Schokofrüchte sowie für Nicht-Süße zweierlei Flammkuchen und Wildgulasch zum Mitnehmen und Unterwegs-Verzehr oder Daheim-Schlemmen. Trotz eines Schildes mit den notwendigen Corona-Verhaltensregeln wurden die Besucher dann und wann freundlich darauf hingewiesen, weiterzugehen und nicht in Gruppen stehen zu bleiben.

Die Christkindlmarktbude stellten Anton Hörberg und seine Lebensgefährtin Marie Kübart direkt vor dem Ladengeschäft au und boten an den vier Adventssonntagen so manche Leckerei an.
Die Christkindlmarktbude stellten Anton Hörberg und seine Lebensgefährtin Marie Kübart direkt vor dem Ladengeschäft au und boten an den vier Adventssonntagen so manche Leckerei an.
Bild: Uta Mantwill

Anton Hörberg junior gab im Gespräch bekannt, dass ab Anfang nächsten Jahres ein kompletter Umbau des Ladens, der Backstube und des Cafés beginnt. Die Modernisierung mit Übernahme des Unternehmens durch ihn und Marie Kübart soll Ostern abgeschlossen sein.