Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Verbraucherschutz

Kontrollbehörde für Lebensmittelsicherheit neu in Buchloe

Festakt im Saal des Kolpinghauses, am Rednerpult die Behördenleiterin, Dr. Claudia Thielen. Zwei Dutzend geladene Gäste kamen zur Eröffnung des neuen Standorts der Kontrollbehörde für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen – Abstand und Mundschutz waren auch dabei Pflicht.

Festakt im Saal des Kolpinghauses, am Rednerpult die Behördenleiterin, Dr. Claudia Thielen. Zwei Dutzend geladene Gäste kamen zur Eröffnung des neuen Standorts der Kontrollbehörde für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen – Abstand und Mundschutz waren auch dabei Pflicht.

Bild: Karin Hehl

Festakt im Saal des Kolpinghauses, am Rednerpult die Behördenleiterin, Dr. Claudia Thielen. Zwei Dutzend geladene Gäste kamen zur Eröffnung des neuen Standorts der Kontrollbehörde für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen – Abstand und Mundschutz waren auch dabei Pflicht.

Bild: Karin Hehl

Minister Thorsten Glauber eröffnet weiteren Standort der Kontrollbehörde für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen. Neue Büros für 15 Mitarbeiter in der ehemaligen Bücherei.
07.10.2020 | Stand: 18:00 Uhr

„Wir wollen, dass unsere Kontrolleure mehr Zeit für ihre Arbeit haben und nicht mehr Fahrzeit auf den Straßen verbringen.“ Vor diesem Hintergrund sei es notwendig, das Flächenland Bayern besser abzudecken – mit Kontrolleuren für die Lebensmittelsicherheit und das Veterinärwesen. In Buchloe eröffnete Umwelt- und Verbraucherschutzminister Thorsten Glauber deshalb den dritten Standort der Kontrollbehörde (wir berichteten). Von hier aus kümmern sich künftig zunächst 15 Mitarbeiter um das westliche Bayern mit dem Allgäu und Schwaben.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat