Kuchen sorgt für Unfall

Kuchen rutscht von Beifahrersitz: Frau verliert Kontrolle über ihr Auto in Buchloe

Die Autofahrerin transportierte den Kuchen auf dem Beifahrersitz ihres Autos.

Die Autofahrerin transportierte den Kuchen auf dem Beifahrersitz ihres Autos.

Bild: Britta Pedersen, dpa (Symbolbild)

Die Autofahrerin transportierte den Kuchen auf dem Beifahrersitz ihres Autos.

Bild: Britta Pedersen, dpa (Symbolbild)

Wegen eines rutschenden Kuchens auf dem Beifahrersitz verliert eine Autofahrerin in Buchloe die Kontrolle über ihren Wagen. Das Auto prallt gegen einen Baum.
30.03.2021 | Stand: 13:27 Uhr

Wegen eines Kuchens hat eine Frau einen Unfall in Buchloe verursacht. Zu dem Vorfall kam es laut Polizei am Montagnachmittag.

Auto prallt gegen Baum in Buchloe

Die Frau transportierte in ihrem Auto einen Kuchen auf dem Beifahrersitz. Als sie abbog, drohte das Gebäck vom Sitz zu rutschen. Beim Versuch dies zu verhindern, wurde die 21-jährige Autofahrerin unachtsam und verlor die Kontrolle über ihren Wagen. Sie prallte gegen einen Baum am rechten Fahrbahnrand.

Es entstand ein Schaden von rund 5000 Euro und das Auto musste abgeschleppt werden. Die Fahrerin blieb unverletzt.

Lesen Sie auch: Polizei Buchloe geht mutmaßlicher Schleuser mit vier Geflüchteten ins Netz