Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Pflege in der VG Buchloe

Landkreis Ostallgäu bekennt sich zum Standort in Waal

Teilweise denkmalgeschützt ist das Waaler Senioren- und Pflegeheim. In der aktuellen Sanierungs- und Erweiterungsdebatte sprach sich der Sozialausschuss des Landkreis Ostallgäu für den Standort aus. Weitere Untersuchungen und Planungen zur Zukunft des Hauses laufen.

Teilweise denkmalgeschützt ist das Waaler Senioren- und Pflegeheim. In der aktuellen Sanierungs- und Erweiterungsdebatte sprach sich der Sozialausschuss des Landkreis Ostallgäu für den Standort aus. Weitere Untersuchungen und Planungen zur Zukunft des Hauses laufen.

Bild: Mathias Wild

Teilweise denkmalgeschützt ist das Waaler Senioren- und Pflegeheim. In der aktuellen Sanierungs- und Erweiterungsdebatte sprach sich der Sozialausschuss des Landkreis Ostallgäu für den Standort aus. Weitere Untersuchungen und Planungen zur Zukunft des Hauses laufen.

Bild: Mathias Wild

Planungen für Sanierung des Senioren- und Pflegeheims laufen weiter. Weitere Ergebnisse sollen 2021 diskutiert werden. Warum jetzt auch die Gemeinde gefordert ist
01.12.2020 | Stand: 17:54 Uhr

Mit einem Bekenntnis zum Standort Waal endete die Sozialausschuss-Sitzung des Kreistags Ostallgäu am Montag. Beratungen über die Zukunft des Senioren- und Pflegeheims standen dabei im nichtöffentlichen Teil der Sitzung auf der Tagesordnung (wir berichteten) .

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat