Unfall bei Buchloe

Moped-Unfall: Zwei Jugendliche schwer verletzt

Bei dem frontalen Zusammenstoß von Moped und Auto wurden zwei Jugendliche schwer verletzt.

Bei dem frontalen Zusammenstoß von Moped und Auto wurden zwei Jugendliche schwer verletzt.

Bild: Christian Kiessling

Bei dem frontalen Zusammenstoß von Moped und Auto wurden zwei Jugendliche schwer verletzt.

Bild: Christian Kiessling

Am Dienstagabend kam es zwischen Wiedergeltingen und Buchloe zu einem Unfall mit zwei Mopeds. Zwei Jugendliche wurden schwer verletzt, vier Beteiligte leicht.
Von Redaktion Buchloer Zeitung
12.08.2020 | Stand: 14:36 Uhr

Ein 16-jähriger Fahrer eines 125-Kubikmeter-Mopeds und sein 17-jähriger Beifahrer erlitten bei einem Unfall am Dienstagabend gegen 18.30 Uhr bei Galgen an der Kreisstraße MN 10 von Wiedergeltingen nach Buchloe schwere Verletzungen. Vier weitere Unfallbeteiligte, davon zwei Jugendliche, die ebenfalls mit dem Moped unterwegs waren, wurden dabei leicht verletzt.

Moped kracht frontal in Auto

Laut Polizei hatte ein 34-jähriger Autofahrer im Weiler Galgen abgebremst, um nach rechts abzubiegen. Ein nachfolgender 36-Jähriger wollte überholen, erkannte jedoch die Situation und brach seinen Überholversuch rechtzeitig ab. Der von hinten kommende jugendliche Mopedfahrer schätzte die Situation jedoch falsch ein, setzte zum Überholen an und übersah dabei ein entgegenkommendes Auto.

Bilderstrecke

Schwerer Unfall bei Buchloe

Das Moped krachte frontal in das entgegenkommende Auto. Dabei schleuderte das Krad nach hinten und traf den anderen jugendlichen Mopedfahrer, der hinter dem Unfallverursacher fuhr und ebenfalls einen Beifahrer hatte. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Jugendlichen so schwer verletzt, dass sie mit zwei Rettungshubschraubern in umliegende Krankenhäuser geflogen werden mussten.

Für Jugendliche besteht keine Lebensgefahr

Laut Polizei waren aber beide ansprechbar, und es bestand keine Lebensgefahr. Die beiden Jugendlichen auf dem hinteren Moped und zwei Autofahrer erlitten leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 25 000 Euro. Die Feuerwehr Wiedergeltingen war mit neun Personen im Einsatz und sicherte die Unfallstelle ab.