Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Musikszene in Buchloe

Buchloer Musiker:  „Wir werden sicher in jedem Laden spielen, der uns haben will“

Musiker in der Corona Krise

Musiker aus Buchloe und Umgebung (im Bild Monomanic) erzählen, wie sie mit der Corona-Pandemie umgehen.

Bild: Tobias Tschepe (Archiv-Bild)

Musiker aus Buchloe und Umgebung (im Bild Monomanic) erzählen, wie sie mit der Corona-Pandemie umgehen.

Bild: Tobias Tschepe (Archiv-Bild)

Bandmitglieder aus Buchloe und Umgebung schildern, wie sie mit den Einschränkungen durch die Pandemie umgehen und wie sie ihrer Leidenschaft dennoch nachgehen.
Von Klaus d. Treude
07.01.2021 | Stand: 18:47 Uhr

Im Mai haben wir darüber berichtet, wie Musiker aus dem Verbreitungsgebiet mit den Einschränkungen durch die – damals noch recht junge – Corona-Pandemie umgehen. Wie sie sich musikalisch fit halten, ob und wie sie proben, wie es mit Auftritten aussieht und wie sie den Kontakt mit ihren Fans halten. Trotz aller Probleme schwang damals die Hoffnung mit, dass bald wieder Normalität einkehrt. Wie hat sich das Musiker-Leben seither weiterentwickelt?

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat