Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Neue Fristo-Zentrale

Neubau der Fristo-Firmenzentrale in Buchloe

Fristo Spatenstich

Mittendrin: Hier soll die neue Zentrale der Fristo Getränkemarkt GmbH entstehen. Beim feierlichen Spatenstich waren dabei (von links): Landrätin Rita Maria Zinnecker, geschäftsführender Gesellschafter Andreas Brügel, der ehemalige Buchloer Bürgermeister Josef Schweinberger, sein Amtsnachfolger Robert Pöschl und Standortakquisiteurin Julia Scholler.

Bild: Luke Maguire

Mittendrin: Hier soll die neue Zentrale der Fristo Getränkemarkt GmbH entstehen. Beim feierlichen Spatenstich waren dabei (von links): Landrätin Rita Maria Zinnecker, geschäftsführender Gesellschafter Andreas Brügel, der ehemalige Buchloer Bürgermeister Josef Schweinberger, sein Amtsnachfolger Robert Pöschl und Standortakquisiteurin Julia Scholler.

Bild: Luke Maguire

Die Zentrale der Fristo Getränkemarkt GmbH zieht in Buchloe um. Neuer Standort des Unternehmens ist neben dem Logistikzentrum in der Max-Planck-Straße.
08.10.2020 | Stand: 18:30 Uhr

1970 gegründet, feiert die Fristo Getränkemarkt GmbH in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum. Passend dazu soll in der Max-Planck-Straße im Gewerbegebiet Buchloe die neue Zentrale des Unternehmens entstehen – direkt neben dem Logistikzentrum. Die jetzige Firmenzentrale befindet sich in der Amberger Straße, soll allerdings neuen Sozialbauwohnungen weichen (wir berichteten) . „Wir haben uns bewusst für die Umsiedlung entschieden“, sagt der geschäftsführende Gesellschafter Andreas Brügel. „Das alte Gebäude platzt bereits aus allen Nähten. Deshalb benötigen wir eine größere Zentrale.“

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar