Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Zugausfälle in Buchloe

Passagiere in Buchloe zwischen Verdruss und Verständnis

Sabine Hofmuth und ihr Sohn Mike aus Buchloe freuen sich auf ihren Urlaub in Berlin, obwohl sie am Montagmorgen nicht genau wissen, wann sie dort ankommen.

Sabine Hofmuth und ihr Sohn Mike aus Buchloe freuen sich auf ihren Urlaub in Berlin, obwohl sie am Montagmorgen nicht genau wissen, wann sie dort ankommen.

Bild: Katharina Gsöll

Sabine Hofmuth und ihr Sohn Mike aus Buchloe freuen sich auf ihren Urlaub in Berlin, obwohl sie am Montagmorgen nicht genau wissen, wann sie dort ankommen.

Bild: Katharina Gsöll

Schon wieder legen Lokführer die Arbeit nieder. Reisende und Pendler am Bahn-Drehkreuz Buchloe sehen die Situation gelassen – es gibt aber auch Kritik.
23.08.2021 | Stand: 18:00 Uhr

Ungewöhnlich ruhig ist es an diesem Montagmorgen am Buchloer Bahnhof – selbst für einen Tag in den Sommerferien. Aber wo keine Züge fahren, da warten eben auch keine Fahrgäste. Weil die Lokführergewerkschaft GDL seit der Nacht zum Montag auch den Personenverkehr bestreikt, fahren dreiviertel aller Fernzüge und mehr als die Hälfte der Regionalzüge nicht. Das große Chaos ist – zumindest in Buchloe – trotzdem ausgeblieben.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar