Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Weltumsegler aus Buchloe

Ein Wiedersehen der besonderen Art: Polizist und Asylbewerber aus Buchloe treffen sich in Gambia wieder

Weltumsegelung Finkbeiner

Im Ruhestand kann es auch bewegt zugehen: Der pensionierte Polizist Peter Finkbeiner aus Buchloe auf seiner Segelyacht „Ivalu“ auf hoher See.

Bild: Peter Finkbeiner

Im Ruhestand kann es auch bewegt zugehen: Der pensionierte Polizist Peter Finkbeiner aus Buchloe auf seiner Segelyacht „Ivalu“ auf hoher See.

Bild: Peter Finkbeiner

Peter Finkbeiner segelt um die Welt. In Gambia trifft er den ehemaligen Asylbewerber Steven wieder. Ihn lernte er als Polizist in Buchloe kennen.
19.04.2021 | Stand: 15:39 Uhr

Vor vier Jahren kam Steven G. aus Gambia nach einer lebensgefährlichen Reise über das Mittelmeer nach Deutschland und schließlich nach Buchloe. Damals war er Asylbewerber und wurde deshalb in der Polizeiinspektion erkennungsdienstlich behandelt. Damals gab ihm ein Beamter auch den Rat, „dass das Rauchen von Marihuana in Deutschland verboten“ sei, erinnert sich Steven.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat