A 96 Richtung Buchloe

Rabiater Überholer auf A 96 von Landsberg nach Buchloe

Auf der A 96 zwischen Landsberg und Buchloe hat ein Autofahrer mehrere Personen bei riskanten Überholmanövern gefährdet.

Auf der A 96 zwischen Landsberg und Buchloe hat ein Autofahrer mehrere Personen bei riskanten Überholmanövern gefährdet.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Auf der A 96 zwischen Landsberg und Buchloe hat ein Autofahrer mehrere Personen bei riskanten Überholmanövern gefährdet.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Rabiater Fahrer überholt auf der A 96 Richtung Buchloe auf der rechten Spur und verursacht beinahe Unfall. Ein Zeuge hat ihn verfolgt und zur Rede gestellt.
Von Redaktion Buchloer Zeitung
14.08.2020 | Stand: 06:49 Uhr

Ein rabiater Pkw-Lenker überholte am Mittwochabend gegen 17.20 Uhr auf der A 96 kurz nach der Anschlussstelle Landsberg am Lech Ost in Fahrtrichtung Buchloe mehrere Verkehrsteilnehmer. Dafür nutzte er mit seinem dunklen Oberklassewagen den rechten Fahrstreifen – was noch immer verboten ist.

Riskante Überholmanöver gefährden andere Fahrer auf A 96

Die überholten Fahrzeuglenker mussten teilweise abbremsen, um einen Unfall zu vermeiden. Ein Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und verfolgte den Verkehrssünder bis nach Buchloe. Dort stellte er den Fahrer zur Rede. Anschließend erstattete er bei der Buchloer Polizei Anzeige. Die Beamten leiteten strafrechtliche Ermittlungen unter anderem wegen Straßenverkehrsgefährdung ein. Betroffene Fahrzeuglenker werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Buchloe

Zeugenhinweise an die Polizei Buchloe, Telefonnummer 08241/9690-0.