Heimat und Brauchtum

’s Oschderneschdla: Kindheitserinnerungen eines Allgäuer Heimatforschers im Dialekt

Über Eier und Süßigkeiten im Osternest freuen sich die Kinder in Buchloe auch im Corona-Jahr 2021.

Über Eier und Süßigkeiten im Osternest freuen sich die Kinder in Buchloe auch im Corona-Jahr 2021.

Bild: Herbert Sedlmair

Über Eier und Süßigkeiten im Osternest freuen sich die Kinder in Buchloe auch im Corona-Jahr 2021.

Bild: Herbert Sedlmair

Herbert Sedlmair vom Buchloer Heimatverein erzählt im Dialekt vom Ostern seiner Kindheit und warum damals alle ein Nest für den Hasen basteln mussten.
Über Eier und Süßigkeiten im Osternest freuen sich die Kinder in Buchloe auch im Corona-Jahr 2021.
Von Herbert Sedlmair
04.04.2021 | Stand: 06:00 Uhr

Das Osterfest ist mit zahlreichen Bräuchen und Traditionen verbunden. An einen davon erinnert sich der Zweite Vorsitzende des Buchloer Heimatvereins, Herbert Sedlmair. Es geht um den Bau von Osternestern im Garten:

„Mir hand als Kinder an Oschdra no a Oschderneschdla baut. Jeder hot sei eigas ghett. Dr Zweck von dem Ganza war, daß dr Oschderhas gwisst hot, wo er seina Oschdereier nalega muaß. Drzua hot ma vier oder fümf Doasäscht halbrund in da Boda neigschdeckt, dass wia a Dach ausgluagat hot. Und d‘ Boda unter deam Doasdach hot ma mit Moos dick ausglegt, dass dia gleggda Eier schea weich gleaga sind und beim Lega it kabutt ganga sind. Vielleicht o, dass es em Oschderhas seim Fiadla beim Lega nix doa hot.

Buchloer Heimatforscher: Früher bauten Kinder dem Osterhasen einen Weg zum Nest

Damit dr Oschderhas des Neschdla o gfunda hot, hot ma no a Weagala zum Neschd nabaut. Schea gschdreid mit kloina Schdoila und links und rechts am Weagrand Rindastückla und an Zau aus kloina Äschtla. Und zua deam Ganze hot ma Hasagädla gsät. Damit dr Oschderhas gwisst hot, wann ‘r komma soll, hot ihm dr Vatr pfiffa und mir hand uns drweil versteckt. Wenn uns nämlich dr Oschderhas gseha hätt, nau wär ‘r glei mea abkaut.

Nochra a Weil sind mer dann an unsra Neschdr na und hand gluagat, was dr Oschderhas alls glegt und brocht hot: Gfärbda odr agmolada Eier, a bissla Schokoladzuig und a paar Guatsla. Heitzudag braucht ma koina Oschderneschdla mea, do hätted ja o dia Skuuter, Waivbord oder Mauntenbaik gar it Blatz, dia dia Kinder heit an Oschdre kriagat.

Und i moi, dass dr Oschderhas heit o zu de Arbeitslosa kead oder scho allmähla im Altersheim sei wead. Drotzdeam winsch i Eich Frohe Ostern!“

Lesen Sie auch
"Des sind alls gônz liebe, dô hinna im Schtaal. Wenn i Zit hô, nô schwätz i mit deana.“ Bergbauer Kaspar Weber aus Bad Hindelang zwischen seinen letzten verbliebenen Kühen.
Bad Hindelang

Allgäuer Bergbauer (87) vor dem Aus: „Des sind miine letschte Kieh – die Lôndwirtschaft rentiert sich numma"

Lesen Sie mehr zum Thema: