Jengen

Scheune brennt nieder

Anwohner in Jengen in Sicherheit gebracht
##alternative##
Von fro
25.09.2019 | Stand: 14:14 Uhr

Am Mittwoch wurde kurz nach 11 Uhr bei der Feuerwehr Alarm ausgelöst, da eine Scheune in Jengen brannte. Als die Wehren aus Jengen, Buchloe und Waal angerückt waren, sahen sie das Gebäude in der Kardinalstraße in Flammen stehen.

Daraufhin wurden die Anwohner in Sicherheit gebracht und das Feuer aus mehreren Schläuchen vom Boden und von der Drehleiter bekämpft – Wasser wurde dabei auch aus der Gennach gezogen. Die Polizei sperrte derweil die Kardinalstraße ab.

Das an den Stadel grenzende Wohnhaus wurde zwar gekühlt und vor den Flammen gerettet, aber arg in Mitleidenschaft gezogen. Die Brandursache ist noch unklar.