Lockerungen der Einkaufsbestimmungen

Schubweise im Gartencenter: Es grünt so grün in Buchloe

Wieder im grünen Bereich: Neben Baumärkten und Friseuren haben auch Gartencenter wie der von Georg Gilg in Buchloe wieder geöffnet.

Wieder im grünen Bereich: Neben Baumärkten und Friseuren haben auch Gartencenter wie der von Georg Gilg in Buchloe wieder geöffnet.

Bild: Uta Mantwill

Wieder im grünen Bereich: Neben Baumärkten und Friseuren haben auch Gartencenter wie der von Georg Gilg in Buchloe wieder geöffnet.

Bild: Uta Mantwill

Gartencenter, Baumärkte und Friseure auch in Buchloe wieder geöffnet.
02.03.2021 | Stand: 05:15 Uhr

Georg Gilg vom gleichnamigen Gartencenter in Buchloe strahlte über das ganze Gesicht, das zur Hälfte von der Maske verdeckt war: „Wir freuen uns jetzt so. Auch für mein Personal war das eine harte Zeit seit Mitte Dezember.“ Der Andrang gestern, am ersten Öffnungstag nach dem zweiten harten Lockdown, war in der Münchener Straße schon beträchtlich, denn die Menschen strömten „in Schüben“ in die großen Hallen.

„Es verläuft sich gut“, hat Gilg beobachtet. Dankbar zeigte er sich unter anderem über die regionalen Gärtner, die die vielen – nun wieder bunten – Tische in seinem Center so kurzfristig bestücken konnten. Draußen am Eingang sowie drinnen erstrahlen ab jetzt Frühlingsblüher, die ersten Stauden stehen bereit für die Hobbygärtner, ebenso Kräuter und winzige Salate. Schnittblumen sowie viele Zimmerpflanzen locken obendrein die Kaufwilligen.

Georg Gilg denkt dennoch an seine Kollegen – denn nur Baumärkte, Friseure und Gartencenter wurden vorläufig von den Auflagen des Lockdowns befreit – in der Stadt: „Wir drücken die Daumen, dass die anderen nun auch aufmachen dürfen“.