Irsingen

Sechs Schläger prügeln auf 25-Jährigen in dessen Haus ein

Eine Polizeistreife konnte vier der mutmaßlichen Täter ermitteln. (Archivbild)

Eine Polizeistreife konnte vier der mutmaßlichen Täter ermitteln. (Archivbild)

Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Symbolbild)

Eine Polizeistreife konnte vier der mutmaßlichen Täter ermitteln. (Archivbild)

Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Symbolbild)

In Irsingen drangen am Sonntagnachmittag sechs Personen in das Haus eines 25-Jährigen ein - und prügelten auf ihn ein. Die Polizei bittet um Hinweise.
05.04.2021 | Stand: 15:54 Uhr

Sechs Personen im Alter zwischen 23 und 56 Jahren hatten sich sm Sonntagnachmittag nach Irsingen (Unterallgäu) begeben, um dort einen 25-jährigen Mann Zuhause aufzusuchen. Sie betraten ohne Zustimmung Haus und Grundstück. Nach einem kurzen Streit schlugen die Eindringlinge auf den 25-Jährigen ein und verletzten ihn leicht. Anschließend flüchteten die Schläger.

Polizeistreife kann vier der sechs mutmaßlichen Täter ermitteln

Eine alarmierte Polizeistreife konnte vier Personen, drei Männer und eine Frau, identifizieren und kontrollieren. Der Grund für die Auseinandersetzung ist den Beamten nich nicht bekannt. Gegen die vier ermittelten und die zwei noch flüchtigen Tatäter wird wegen des Verdachts auf gefährlichen Körperverletzung ermittelt. Zudem liegen Verstöße nach dem Infektionsschutzgesetz vor.

Die Polizeiinspektion Bad Wörishofen bittet etwaige Zeugen sich unter Tel. 08247/96800 zu melden.

Lesen Sie auch: Osterferien in Corona-Zeiten und halbwegs gutes Wetter - für die Polizei im Allgäu bedeutet das vor allem eins: Jede Menge Arbeit durch illegale Camper.