Musikalische Bildung

Stadtkapelle Buchloe plant Bläserklasse für Erwachsene

Mit einer speziellen Bläserklasse will die Stadtkapelle Buchloe auch wieder mehr Erwachsene zum Mitspielen animieren.

Mit einer speziellen Bläserklasse will die Stadtkapelle Buchloe auch wieder mehr Erwachsene zum Mitspielen animieren.

Bild: Stadtkapelle Buchloe (Archiv)

Mit einer speziellen Bläserklasse will die Stadtkapelle Buchloe auch wieder mehr Erwachsene zum Mitspielen animieren.

Bild: Stadtkapelle Buchloe (Archiv)

Hauptausschuss des Stadtrates gewährt Förderung für neues, ehrenamtliches Projekt des Blasorchesters.
05.10.2021 | Stand: 11:30 Uhr

Der Hauptausschuss des Stadtrates hat beschlossen, die Stadtkapelle für den Aufbau einer Erwachsenen-Bläserklasse mit 1500 Euro zu unterstützen. Das Projekt hat die Stadtkapelle auf den Weg gebracht, um mehr Erwachsene für das Orchester zu gewinnen. Zu Beginn sei mit rund 30 Teilnehmern gerechnet worden, hieß es bei der Sitzung. Angemeldet hätten sich dann doppelt so viele.

Finanzierung über Zuschüsse, Spenden und einmalige Teilnahmegebühr

Die Gesamtkosten der neuen Bläserklasse betragen 23 000 Euro. Der Bundesverband für Chor und Orchester übernimmt 15 000 Euro davon. Dazu sammelte die Stadtkapelle 3300 Euro Privatspenden. Die Teilnehmer zahlen eine einmalige Gebühr von 25 Euro. Die Verwaltung schlug dem Hauptausschuss vor, die Hälfte der übrigen Kosten – nämlich 1500 Euro – zu tragen. „Die Stadtkapelle geht mit diesem Projekt einen innovativen Weg“, sagte Bürgermeister Robert Pöschl. Die Teilnehmer bekämen Einzelunterricht an ihren Instrumenten und musizierten von Anfang an gemeinsam im Orchester. Von der Flöte bis zur Tuba seien alle Instrumente besetzt. Das Bläserklassen-Projekt werde komplett ehrenamtlich geschultert, betonte der Bürgermeister. Nach kurzer Diskussion darüber, wie viele Teilnehmer letztendlich bei der Stadtkapelle bleiben, befürworteten die Ausschussmitglieder einer Förderung in Höhe von 1500 Euro einstimmig zu