Unfall auf A96

Auto kracht auf A96 in Pannenfahrzeug: Abschleppdienst-Mitarbeiter verletzt

Bei einem Unfall auf der A96 bei Buchloe krachte ein Auto in einen liegengebliebenen Pkw.

Bei einem Unfall auf der A96 bei Buchloe krachte ein Auto in einen liegengebliebenen Pkw.

Bild: Moritz Frank

Bei einem Unfall auf der A96 bei Buchloe krachte ein Auto in einen liegengebliebenen Pkw.

Bild: Moritz Frank

Bei einem Unfall auf der A96 bei Buchloe-Ost ist der Mitarbeiter eines Abschleppdienstes verletzt worden. Ein Auto war in das Pannenfahrzeug gekracht.
08.01.2021 | Stand: 10:02 Uhr

Ein Leichtverletzter und Sachschaden in Höhe von etwa 13.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwoch auf der A96 bei Buchloe-Ost ereignet hat. Wie die Verkehrspolizei Fürstenfeldbruck gegenüber unserer Redaktion mitteilt, stand ein Pannenfahrzeug auf dem Standstreifen in Fahrtrichtung München. Dessen Fahrer, ein 43-jähriger Ostallgäuer, wartete im Grünstreifen darauf, dass sein Auto abgeschleppt wird. Das war wohl sein Glück.

Frau kracht mit Auto in Pannenfahrzeug

Eine 25-jährige Oberallgäuerin krachte nämlich aus bisher unbekannter Ursache mit dem Heck ihres Wagens in die hintere linke Seite des liegen gebliebenen Pkw.

Verkehrsunfall auf der A 96 Höhe Buchloe.
Verkehrsunfall auf der A 96 Höhe Buchloe.
Bild: Moritz Frank

Dabei wurde der Mitarbeiter des Abschleppdienstes leicht verletzt. Die Verursacherin und der Ostallgäuer blieben unverletzt. Nach dem Unfall mussten beiden Fahrzeuge abgeschleppt werden. Die Autobahn Richtung München war kurze Zeit komplett gesperrt.

Lesen Sie auch: Autos im Gebüsch, verletzte Fahrer und teils hoher Schaden: Bilanz der Glätteunfälle im Allgäu.